Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitätsmedizin Leipzig

Facharzt/Fachärztin / Oberarzt/Oberärztin (d) (5910)

Zentrale Notfallaufnahme

in Vollzeit/Teilzeit möglich, unbefristet  
Haustarifvertrag des UKL  
Eintrittstermin: sofort

Die Herausforderungen

  • Sicherstellung und Organisation der medizinischen Versorgung aller Patienten während der Dienstzeiten
  • Supervision und Anleitung der eingesetzten Assistenzärzte
  • Tätigkeit im Bereitschafts- und Einsatz im Notarztdienst
  • Mitwirkung an der strategischen und organisatorischen Weiterentwicklung einer modernen universitären Zentralen Notaufnahme in Zusammenarbeit mit den Abteilungen/Kliniken des Universitätsklinikums
  • Betreuung wissenschaftlicher Projekte und notfallmedizinischer Fortbildungsveranstaltungen
  • Übernahme von Lehrtätigkeit im Rahmen der Kooperation mit einem großen rettungsdienstlichen Leistungserbringer

Ihr Profil

  • Facharzt/Fachärztin in einem Fachgebiet mit hohem notfallmedizinischem Bezug (bevorzugt Anästhesie, Innere Medizin oder Chirurgie)
  • einschlägige Tätigkeit in einem Fachgebiet mit hohem Notfallaufkommen, Zusatzqualifikationen (z.B. ETC, ACLS, Zusatzbezeichnung Notfallmedizin, Zusatzbezeichnung Intensivmedizin wünschenswert)
  • ausgeprägte Teamfähigkeit im interdisziplinären Umfeld
  • umfassende Erfahrung in der prä- bzw. innerklinischen Notfall- und Intensivmedizin
  • hohe soziale Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein, Erfahrungen in der Prozessoptimierung und Flexibilität auch bei hoher Arbeitsbelastung
  • Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten sowie interdisziplinären Projekten und Lehrtätigkeit    

 

In unserer Zentralen Notfallaufnahme werden rund 36.500 Patienten pro Jahr versorgt. Die Zentralen Notfallaufnahme ist bisher mit 2 Schockräumen, 7 Behandlungs- und 8 Überwachungsplätzen ausgestattet, wird aktuell baulich angepasst und u.a. um eine "fast-track"-Einheit, einen erweiterten Überwachungsbereich, einen  Computertomographen für beide Schockräume als auch eine CCU/CPU/Beobachtungsstation erweitert. Eine KV-Bereitschaftspraxis befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Zentralen Notfallaufnahme.

Sie können sich bis zum 31.03.2020 auf diese Stelle online-bewerben.

Bewerbungen werden ausschließlich über das Bewerberportal entgegengenommen.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.
Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Professor André Gries unter 0341/ 97-17968 bzw. Andre.Gries@medizin.uni-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Wir stehen als öffentlicher Arbeitgeber im Herzen von Leipzig für eine Unternehmenskultur, in der das Miteinander für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten großgeschrieben wird. Als Maximalversorger mit 27 Kliniken und ca. 4.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen überzeugen wir durch wegweisende fachliche Spezialisierung sowie modernste bauliche und technische Infrastruktur.

​Job-Newsletter

Gern informieren wir Sie
per Mail über aktuelle Ausschreibungen.