Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitätsmedizin Leipzig

Sachbearbeiter/-in Drittmittelverwaltung (d) (5853)

Medizinische Fakultät, Fakultätsverwaltung

in Vollzeit, befristet auf 2 Jahre  
TV-L EG 9
Eintrittstermin: 01.04.2020

Die Herausforderungen

  • Bewirtschaftung eingehender Drittmittel gemäß den Förderrichtlinien der Zuwendungsgeber (sowohl öffentlicher Mittelgeber als auch Industrieprojektpartner)
  • Beratung und Unterstützung der Wissenschaftler/-innen bei der administrativen Betreuung des Projektes und bei Problemlösungen
  • Prüfung der Ausgaben auf Förderfähigkeit (z.B. für Personal- und Honorarverträge, Dienstreisen, Anschaffung von Geräten) und ggf. Freigabeerteilung
  • Ablage und Dokumentation der Geschäftsvorfälle zur Nachweisführung der korrekten Mittelverwendung
  • Unterstützung der Projektleiter/-innen beim fristgerechten Mittelabrufverfahren und bei der Erstellung der zahlenmäßigen  Verwendungsnachweise
  • Vorbereitung und Begleitung von internen und externen Prüfungen sowie Mitarbeit an statistischen Auswertungen
  • Mitwirkung bei Monats- und Jahresabschlüssen
  • Prüfung und Erfassung innergemeinschaftlicher Erwerbe sowie von Sachverhalten nach § 13b UStG

Ihr Profil

  • abgeschlossene Berufs- oder Fachhochschulausbildung im Bereich Betriebswirtschaft/Finanzen oder mindestens vergleichbare einschlägige Qualifikation; erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Steuerfachangestellten ist wünschenswert
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich Finanzen
  • vertiefte und sofort anwendbare Kenntnisse im kaufmännischen Rechnungswesen werden vorausgesetzt
  • Kenntnisse im Sächsischen Haushaltsrecht sowie in der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie versierter Umgang mit dem PC (insbesondere SAP, Datenbanken, Office und Excel)
  • selbständige und strukturierte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit sowie Freude am Umgang mit Wissenschaftler/-innen aus unterschiedlichen Fachbereichen und an der Vermittlung zwischen Wissenschaft und Verwaltung; hohe Serviceorientierung und Teamfähigkeit
Alle Bewerbungen sind unter Angabe der Ausschreibungsnummer bis spätestens 02.03.2020 schriftlich einzureichen und an den Bereich Personal der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig, Liebigstraße 27, Haus E, 04103 Leipzig, zu richten. Wir bitten darum, keine Bewerbungsmappen zu verwenden, sondern ausschließlich Kopien einzureichen, da Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet werden.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.
Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Julia Wilhelm unter 0341/ 97-16042 bzw. bewerbung-mf@medizin.uni-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Die Medizinische Fakultät der Universität Leipzig gehört mit ihrer über 600jährigen Tradition zu den größten Forschungseinrichtungen der Region Leipzig. Mit über 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist sie die größte von insgesamt 14 Fakultäten der Universität Leipzig und dient als Ausbildungsstätte für ca. 3.200 Studierende der Human- und Zahnmedizin sowie der Pharmazie.

​Job-Newsletter

Gern informieren wir Sie
per Mail über aktuelle Ausschreibungen.