Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitätsmedizin Leipzig

2x Doktorand/-in (d) (5824)

Institut für Medizinische Physik und Biophysik

in Teilzeit 26 Std./Woche, befristet (bis 28.02.2023, mit Möglichkeit der Verlängerung, Drittmittel)
TV-L EG 13
Eintrittstermin: 01.03.2020

Die Herausforderungen

  • a highly motivated student is sought to contribute to the group's efforts in this area of research
  • the successful applicant will be involved in set up and analysis of classical MD simulations and sampling of GPCRs conformational states to investigate stepwise binding of receptors to G proteins or arrestins
  • she/he will communicate results from computational analysis to collaboration partners and develop novel workflows for automated analysis
  • the framework of the project includes close collaborations with other theoretical and experimental research groups in Leipzig, Berlin, Stanford and Beijing

Ihr Profil

  • the candidate should have a master degree in biophysics, bioinformatics, medicinal chemistry or a related field and experience in setup and analysis of molecular dynamics simulations or related computational methods
  • excellent communication and presentation skills and the ability to work in an international environment are expected
  • expertise in GPCR related research and enhanced sampling techniques would be considered a bonus
  • familiarity with scientific programming would be considered an additional advantage

 

The ProteinFormatics laboratory at the University of Leipzig, located at the Institute of Medical Physics and Biophysics, offers an international and stimulating environment for G protein coupled receptor (GPCR) research, a key area in pharmacological research. Positions are open in the newly funded collaborative research center CRC1423 on receptor dynamics, involving institutions from Leipzig, Berlin and Halle. GPCR dynamics plays an essential role in ligand binding, receptor activation and specific downstream signaling. By means of molecular dynamics (MD) simulations we investigate the dynamic properties of GPCRs, evaluate important interaction sites with ligands and downstream signaling proteins with the aim to improve the understanding of GPCR function and to develop drugs with improved pharmacological properties.

Alle Bewerbungen sind unter Angabe der Ausschreibungsnummer bis spätestens 31.01.2020 schriftlich einzureichen und an den Bereich Personal der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig, Liebigstraße 27, Haus E, 04103 Leipzig, zu richten. Wir bitten darum, keine Bewerbungsmappen zu verwenden, sondern ausschließlich Kopien einzureichen, da Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet werden.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.
Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Prof. Peter Hildebrand unter 0341/ 97-15712 bzw. Peter.Hildebrand@medizin.uni-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Die Medizinische Fakultät der Universität Leipzig gehört mit ihrer über 600jährigen Tradition zu den größten Forschungseinrichtungen der Region Leipzig. Mit über 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist sie die größte von insgesamt 14 Fakultäten der Universität Leipzig und dient als Ausbildungsstätte für ca. 3.200 Studierende der Human- und Zahnmedizin sowie der Pharmazie.

​Job-Newsletter

Gern informieren wir Sie
per Mail über aktuelle Ausschreibungen.