Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitätsmedizin Leipzig

Personalcontroller/-in (d) (5770)

Bereich 4 – Personal & Recht, PCS

in Vollzeit, unbefristet  
Haustarifvertrag des UKL  
Eintrittstermin: 01.04.2020

Die Herausforderungen

  • Planung, Prognose, Analyse und Steuerung der Personalkosten je Kostenart sowie der Vollkräfte je Dienstart nach KHBV je Einrichtung und auf Unternehmensgesamtebene
  • Mitarbeit an Monats- und Jahresabschlüssen hinsichtlich der Personalkosten
  • Umsetzung und Nachweis Pflegepersonal-Stärkungsgesetz und Pflegepersonal-Untergrenzenverordnung
  • Durchführung des internen und externen Reporting des Personalbereiches
  • Führen des Organisationsmanagements im SAP-HCM
  • Ausbau von Personalinformationssystemen, wie SAP-BW
  • Anfertigung von Personalbedarfs- und Wirtschaftlichkeitsrechnungen
  • Erstellung von Auswertungen und Analysen
  • Entwicklung von HR-Controlling-Kennzahlensystemen und Etablierung von neuen Personalcontrolling-Instrumenten
  • Projektarbeit

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt im Bereich Controlling/Personal oder eine vergleichbare Ausbildung
  • fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Fähigkeit zur strukturierten Problemanalyse sowie eine konzeptionelle, zielorientierte Vorgehensweise
  • gute SAP-Anwenderkenntnisse (HCM, BW und FI/CO) sowie routinierter Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen (insbesondere Excel)
  • Kommunikationsstärke, Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit und Dienstleistungsmentalität
Sie können sich bis zum 31.12.2019 auf diese Stelle online-bewerben.

Bewerbungen werden ausschließlich über das Bewerberportal entgegengenommen.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.
Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Constanze Kemenah unter 0341/ 97-14110 bzw. Constanze.Kemenah@uniklinik-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Wir stehen als öffentlicher Arbeitgeber im Herzen von Leipzig für eine Unternehmenskultur, in der das Miteinander für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten großgeschrieben wird. Als Maximalversorger mit 27 Kliniken und ca. 4.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen überzeugen wir durch wegweisende fachliche Spezialisierung sowie modernste bauliche und technische Infrastruktur.

​Job-Newsletter

Gern informieren wir Sie
per Mail über aktuelle Ausschreibungen.