Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitätsmedizin Leipzig

Medizinisch-technische/-r Radiologieassistent/-in (d)* (5570)

Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

in Vollzeit/Teilzeit möglich, befristet (bis 31.12.2019 mit Möglichkeit der Verlängerung)
Haustarifvertrag des UKL  
Eintrittstermin: sofort

Die Herausforderungen

  • sämtliche konventionelle Röntgenaufnahmeverfahren in digitaler Technik: Mammographie, Urologie, konventionelle und interventionelle CT und MRT
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • nach umfangreicher Einarbeitung Teilnahme an unserem bestehenden Dienstsystem

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinisch-technische/-r Radiologieassistent/-in mit aktueller Fachkunde
  • einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Schnittbildverfahren
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zu eigenverantwortlicher, selbstständiger Arbeit

 

Die Klinik für konventionelle und interventionelle Radiologie verfügt über 4 MRT (1,5 und 3T), 3 CT, 2 Angiographiearbeitsplätze, US, Mammographie, Mammotom, Durchleuchtung und digitale Röntgenarbeitsplätze.

Sie können sich bis zum 04.09.2019 auf diese Stelle online-bewerben.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Birgit Lenz unter 0341/ 97-17567 bzw. Birgit.Lenz@uniklinik-leipzig.de.

* Diese Stellenausschreibung ist Teil der internen Aktion Mitarbeiter werben Mitarbeiter.

 

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Wir stehen als öffentlicher Arbeitgeber im Herzen von Leipzig für eine Unternehmenskultur, in der das Miteinander für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten großgeschrieben wird. Als Maximalversorger mit 27 Kliniken und ca. 4.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen überzeugen wir durch wegweisende fachliche Spezialisierung sowie modernste bauliche und technische Infrastruktur.

​Job-Newsletter

Gern informieren wir Sie
per Mail über aktuelle Ausschreibungen.