Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitätsmedizin Leipzig

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in / Doktorand/-in (4642)

Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie, Forschungslabor

in Teilzeit 20 Std./Woche, befristet auf 36 Monate  
TV-L
Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Herausforderungen

  • Stelle eines/-r wissenschaftlichen Mitarbeiters/-in (TV-L E13 x 0,50; Doktorand), im Rahmen der Beschäftigung wird die Möglichkeit zur Promotion gegeben
  • Projekt beschäftigt sich mit der Entstehung und Behandlung chronischer Schmerzen
  • Methodische Ausrichtung:  Analyse Pathogenese sowie der darauf folgenden Pharmakotherapie chronischer Schmerzen an Tiermodellen mittels biochemischen, histologischen und verhaltensbiologischen Methoden

Ihr Profil

  • Studienabschluss Master of Science in Lebenswissenschaften
  • überdurchschnittliches Engagement, Interesse sich in neue Fragestellungen und Methoden einzuarbeiten
  • Mitarbeit in der Erstellung von Förderanträgen und Manuskripten in englischer Sprache wird erwartet
  • Erfahrungen im Bereich Biochemie, Elektrophysiologie oder Histologie erwünscht 
  • tierexperimentelle Erfahrung von Vorteil (insbesondere FELASA B Kurs)

 

Das Forschungslabor der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie befindet sich zurzeit im Aufbau. Hier sollen Fragestellungen der Anästhesiologie in in-vitro bzw. in-vivo Modellsystemen untersucht werden. Wir setzten dabei ein breites Methodenspektrum – von Elektrophysiologie und Mausgenetik bis hin zu Biochemie und Verhaltensbiologie – ein.  

Alle Bewerbungen sind unter Angabe der Ausschreibungsnummer bis spätestens 31.07.2018 schriftlich einzureichen und an den Bereich 4 – Personal und Recht, Liebigstraße 18, Haus B, 04103 Leipzig, zu richten. Wir bitten darum, keine Bewerbungsmappen zu verwenden, sondern ausschließlich Kopien einzureichen, da Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet werden.
Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Dr. Volker Eulenburg unter 0341/ 97-10598 bzw. volker.eulenburg@medizin.uni-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber sind unter $$Link('ext','https://bewerberportal.uniklinikum-leipzig.de/files/datenschutz/DS_UKL_Bewerbungen.pdf','https://bewerberportal.uniklinikum-leipzig.de/files/datenschutz/DS_UKL_Bewerbungen.pdf','',''); abrufbar.

Im Jahr 1415 gegründet ist die Medizinische Fakultät heute mit rund 100 Ordinarien und 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die größte von insgesamt 14 Fakultäten der Universität Leipzig. Sie steht für Forschung auf internationalem Niveau und dient als Ausbildungsstätte für etwa 3.200 Studierende der Human- und Zahnmedizin.

​Job-Newsletter

Gern informieren wir Sie
per Mail über aktuelle Ausschreibungen.