Qualität

Den Rahmen dafür schaffen, dass sich die Patienten auf eine exzellente Krankenversorgung verlassen können, ist eine große Aufgabe. Das Universitätsklinikum möchte Sie dafür als neuen Mitgestalter kennen lernen.

Arztsekretär/-in (3739)
Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie

in Teilzeit 20 Std./Woche, unbefristet
Haustarifvertrag des UKL
Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Herausforderungen

  • Gewissenhafte Bearbeitung der Eingangs- und Ausgangspost
  • Gewissenhafte Büroorganisations-, Verwaltungs- und Sekretariatstätigkeit
  • Terminplanung und -koordination von Besprechungen
  • Terminkoordination und -vergabe von Patienten
  • Verwaltung und Archivierung der Patientenakten
  • Schreiben von Arzt-, Entlassungs- und Verlegungsbriefen nach Phonodiktat, Korrespondenz
  • Ablage und Wiedervorlagebearbeitung
  • Koordination Schädelbasiskonferenz
  • Vorbereitung interdisziplinärer Tumorboards
  • Sicherer Umgang SAP -> Erstellung OP-Plan
  • Studentenbetreuung (Zahnmedizin, Medizin)

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Bürokauffrau/-mann oder eine vergleichbare Berufsausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Sicherer, schneller im Umgang mit modernen Bürokommunikationsmitteln und sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Microsoft-Office-Programmen
  • Beherrschung des Zehn-Finger-Maschinenschreibens
  • Perfekte Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift 
  • Beherrschung der englischen Sprache 
  • Kenntnisse der medizinischen Terminologie 
  • Bereitschaft zur ganztägigen Vertretung bei Abwesenheit der anderen Oberarztsekretärin
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit, je nach Bedarf
  • Hohes Maß an Zuverlässigkeit, Diskretion, Loyalität und Belastbarkeit
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit sowie eigenständiges und zielorientiertes Arbeiten
  • Gute Umgangsformen sowie ein freundliches und sicheres Auftreten

Das Universitätsklinikum Leipzig verfügt über eine der modernsten baulichen und technischen Infrastrukturen in Europa und lebt eine team- und ergebnisorientierte Unternehmenskultur. Auf dieser Grundlage garantiert das Universitätsklinikum Leipzig mit ca. 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die höchste Versorgungsqualität als Maximalversorger für über 52.000 stationäre und 310.000 ambulante Patienten jährlich sowie gemeinsam mit der Medizinischen Fakultät exzellente Ergebnisse in Forschung und Lehre.

Alle Bewerbungen sind unter Angabe der Ausschreibungsnummer bis spätestens 14.12.2016 schriftlich einzureichen und an den Bereich 4 – Personal und Recht, Liebigstraße 18, Haus B, 04103 Leipzig, zu richten. Wir bitten darum, keine Bewerbungsmappen zu verwenden, sondern ausschließlich Kopien einzureichen, da Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet werden.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Ilona Hörig unter 0341/ 97-21100 bzw. mkg@medizin.uni-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.