Fortschritt

Gemeinsam in eine Richtung gehen, heißt auch, dass wir offen sind für neue Impulse, die aus verschiedenen Richtungen einfließen. Das Universitätsklinikum möchte Sie als neuen Impulsgeber kennen lernen.

Nachwuchsgruppenleiter/-in (3705)
IFB AdipositasErkrankungen

in Vollzeit, befristet (bis 30.04.2020, Drittmittel)
TV-L
Eintrittstermin ist der 01.10.2017

Die Herausforderungen

  • Aufbau und inhaltliche Entwicklung der Nachwuchsgruppe
  • Einwerbung und Durchführung einschlägiger Forschungsprojekte
  • Ausgeprägte Kooperationsbereitschaft mit weiteren Projektgruppen im Forschungsfeld der Adipositas
  • Aktive Beteiligung am Qualifizierungsprogramm des IFB, z.B. Doktorandenbetreuung

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene medizinische, naturwissenschaftliche, psychologische oder sozialwissenschaftliche Promotion
  • Ausgewiesene Erfahrungen in einem Gebiet der Adipositasforschung mit dem Schwerpunkt „Adipositas im Kindes- und Jugendalter“
  • Erfahrung mit der Planung, Durchführung und Auswertung von Studien
  • Internationale Kooperationen von Vorteil
  • Starkes Interesse an klinischen Fragestellungen
  • Inhaltliche Ausrichtung auf Public Health/medizinische Verhältnisforschung wünschenswert
  • Auslandserfahrung erwünscht
  • Erfahrung in der Anleitung von Doktoranden erwünscht
  • Eigene Drittmitteleinwerbungen von Vorteil

Im Jahr 1415 gegründet ist die Medizinische Fakultät heute mit rund 100 Ordinarien und 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die größte von insgesamt 14 Fakultäten der Universität Leipzig. Sie steht für Forschung auf internationalem Niveau und dient als Ausbildungsstätte für etwa 3.200 Studierende der Human- und Zahnmedizin.

Alle Bewerbungen sind unter Angabe der Ausschreibungsnummer bis spätestens 10.01.2017 schriftlich einzureichen und an den Bereich 4 – Personal und Recht, Liebigstraße 18, Haus B, 04103 Leipzig, zu richten. Wir bitten darum, keine Bewerbungsmappen zu verwenden, sondern ausschließlich Kopien einzureichen, da Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet werden. Einzureichende Unterlagen sind: Curriculum Vitae, Publikationsliste, Konzeption der geplanten Forschungstätigkeit sowie zwei Referenzschreiben.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Anja Landsmann unter 0341/ 97-15940 bzw. anja.landsmann@medizin.uni-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.