Kompetenz

Die Universitätsmedizin Leipzig ist ein Garant für medizinische Spitzenqualität und Patientenversorgung auf hohem Niveau. Als einer der größten Arbeitgeber Sachsens und wissenschaftliches Zentrum stehen wir als moderne, familienfreundliche Organisation mit sozialer Verantwortung für eine breite Wissensvermittlung, hohe Innovationskraft und ganzheitliche Medizin. Wenn Sie mit uns gemeinsam Medizin der Zukunft gestalten wollen, möchten wir Sie gern kennen lernen.

Oberarzt/-ärztin (3677)
Zentrale Notfallaufnahme

in Vollzeit, befristet auf 2 Jahre (Elternzeitvertretung)
Haustarifvertrag des UKL
Eintrittstermin: sofort

 

In unserer Zentralen Notaufnahme (ZNA) werden rund 35.000 Patienten pro Jahr versorgt. Die ZNA ist mit 2 Schockräumen, 7 Behandlungs- und 8 Überwachungsplätzen ausgestattet und soll zukünftig durch eine "fast-track"-Einheit als auch durch eine Notaufnahmestation ergänzt und baulich angepasst werden. Alle Akut- und Notfallpatienten der Region werden hier interdisziplinär behandelt, mit einem Anteil an Rettungsdienst- und Notarztzuweisungen von 50%.

Im Verbund mit den Kliniken und Abteilungen des Universitätsklinikums liegt die Weiterbildungsbefugnis Fachartzkompetenz Innere Medizin (24 Monate) sowie ein Weiterbildungsprogramm Allgemeinmedizin vor.

Die Einführung der Zusatzweiterbildung Klinische Notfall- und Akutmedizin (DIVI, DGINA) für die Notaufnahme ist unser Ziel.

Weitere Informationen auch unter www.zna.uniklinikum-leipzig.de 

Die Herausforderungen

  • Organisatorische und medizinische Leitung der notfall- und akutmedizinischen Versorgung aller Patienten im Tagesbetrieb
  • Bei entsprechender Qualifikation zu einem späteren Zeitpunkt ggf. Position als dienstplanverantwortliche/-r Oberarzt/-ärztin und Vertreter/-in des Ärztlichen Leiters der Zentralen Notfallaufnahme
  • Mitwirkung an der strategischen und organisatorischen Weiterentwicklung einer modernen universitären Zentralen Notfallaufnahme in Zusammenarbeit mit den Abteilungen/Kliniken des Universitätsklinikums
  • Unmittelbare medizinische Versorgung der anvertrauten Notfallpatienten
  • Bereitschaft zur Arbeit außerhalb der Regelarbeitszeit
  • Teilnahme an Notarztdiensten
  • Betreuung wissenschaftlicher Projekte und notfallmedizinischer Fortbildungsveranstaltungen

Ihr Profil

  • Facharzt/Fachärztin aus einem Fachgebiet mit hohem notfallmedizinischem Bezug (bevorzugt Anästhesie, Innere Medizin oder Chirurgie)
  • Vorangegangene Tätigkeit in einem Fachgebiet mit hohem Notfallaufkommen
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit im interdisziplinären Umfeld
  • Erfahrung in der prä- bzw. innerklinischen Notfall- und Intensivmedizin
  • Zusatzqualifikationen (z.B. ETC, ACLS, Zusatzbezeichnung Notfallmedizin, Zusatzbezeichnung Intensivmedizin) wünschenswert
  • Hohe soziale Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein, Erfahrungen in der Prozessoptimierung und Flexibilität auch bei hoher Arbeitsbelastung
  • Interesse an wissenschaftlichen Arbeiten und interdisziplinären Projekten

Das Universitätsklinikum Leipzig verfügt über eine der modernsten baulichen und technischen Infrastrukturen in Europa und lebt eine team- und ergebnisorientierte Unternehmenskultur. Auf dieser Grundlage garantiert das Universitätsklinikum Leipzig mit ca. 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die höchste Versorgungsqualität als Maximalversorger für über 52.000 stationäre und 310.000 ambulante Patienten jährlich sowie gemeinsam mit der Medizinischen Fakultät exzellente Ergebnisse in Forschung und Lehre.

Alle Bewerbungen sind unter Angabe der Ausschreibungsnummer bis spätestens 31.12.2016 schriftlich einzureichen und an den Bereich 4 – Personal und Recht, Liebigstraße 18, Haus B, 04103 Leipzig, zu richten. Wir bitten darum, keine Bewerbungsmappen zu verwenden, sondern ausschließlich Kopien einzureichen, da Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet werden.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Professor André Gries unter 0341/ 97-17968 bzw. andre.gries@medizin.uni-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.