Pflege

Das Wohl unserer Patienten steht im Mittelpunkt. Wir schaffen eine fürsorgliche und respektvolle Umgebung für Patienten und deren Angehörige, um Krankheiten zu heilen, Beschwerden zu lindern und ihrer Entstehung vorzubeugen. Unsere Patienten sollen die bestmögliche Behandlungsqualität bei maximaler Sicherheit erfahren. Das Universitätsklinikum Leipzig möchte Sie für diese Aufgabe gewinnen.

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in gerne auch mit Fachweiterbildung (3783)
für die Neonatologie und die allgemeinpädiatrische ITS

in Vollzeit, unbefristet (Teilzeitbeschäftigung ebenfalls möglich)
Haustarifvertrag des UKL
Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Momentan befinden wir uns mitten in der Planung eines Neubaus und bieten somit einen Arbeitsplatz mit ausgezeichneter Zukunftsperspektive. Die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung werden Ihnen als Mitarbeiter am Universitätsklinikum Leipzig selbstverständlich angeboten. Sie suchen als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in eine neue berufliche Herausforderung und wir haben Ihr Interesse geweckt? Wenn Sie uns näher kennen lernen möchten, laden wir Sie gern zu einem „Schnuppertag" und ein persönliches Gespräch ein. Wir freuen uns auf Sie!

Die Herausforderungen

  • Prozessorientierte, ganzheitliche Pflege von Frühgeborenen im Bereich der Neonatologie sowie von Kindern und Jugendlichen im Bereich der allgemeinpädiatrischen ITS
  • Beherrschen von Krisenintervention und Notfallmanagement in der Neonatologie oder Pädiatrie
  • Anleitung der Eltern
  • Sachgerechte Bedienung, Aufbereitung und Funktionsprüfung von medizinischen Geräten
  • Dokumentation der Pflegearbeit im COPRA-System
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung von Qualiätsstandards in der Kinderkrankenpflege
  • Anleitung von Auszubildenden

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in
  • Berufserfahrung und eine Fachweiterbildung sind wünschenswert aber nicht Bedingung
  • Hohes Maß an Flexibilität, Selbständigkeit, Selbstorganisation und Belastbarkeit
  • Gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Ausgeprägtes Hygienebewusstsein
  • Gute EDV-Kenntnisse

Das Universitätsklinikum Leipzig verfügt über eine der modernsten baulichen und technischen Infrastrukturen in Europa und lebt eine team- und ergebnisorientierte Unternehmenskultur. Auf dieser Grundlage garantiert das Universitätsklinikum Leipzig mit ca. 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die höchste Versorgungsqualität als Maximalversorger für über 52.000 stationäre und 310.000 ambulante Patienten jährlich sowie gemeinsam mit der Medizinischen Fakultät exzellente Ergebnisse in Forschung und Lehre.

Alle Bewerbungen sind unter Angabe der Ausschreibungsnummer bis spätestens 31.03.2017 schriftlich einzureichen und an den Bereich 4 – Personal und Recht, Liebigstraße 18, Haus B, 04103 Leipzig, zu richten. Wir bitten darum, keine Bewerbungsmappen zu verwenden, sondern ausschließlich Kopien einzureichen, da Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet werden.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Kerstin Voigt unter 0341/ 97-26043 bzw. kerstin.voigt@medizin.uni-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.