Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitäres Krebszentrum Leipzig Forschung und Studien Regelmäßige Veranstaltungen zur onkologischen Forschung

Regelmäßige UCCL-Veranstaltungen zur onkologischen Forschung

​Das UCCL ist an der Organisation und Durchführung einer Reihe von Veranstaltungen zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, zur Anbahnung und inhaltlichen Ausgestaltung onkologischer Forschungsvorhaben und zur Präsentation neuester Entwicklungen in der Onkologie beteiligt.

Auf der Ebene des Standortes Leipzig besteht das Kooperationsseminar UCCL. Im Hinblick auf die beiden Standorte Leipzig und Jena (Mitteldeutsches Krebszentrum) ist das UCCL Co-Organisator des Joint Postgraduate Seminars, des jährlichen Summer Workshops für Promovierende, der Forschungstage des Mitteldeutschen Krebszentrums und der Veranstaltungsreihe „Krebsmedizin Aktuell".

UCCL-Kooperationsseminar

Einmal im Monat, jeweils donnerstags, 17:00 – 18:30 Uhr.

Format: Aktuell als digitale Veranstaltung (Jitsi).

Das monatlich stattfindende Kooperationsseminar dient primär der Vernetzung der präklinischen und translationalen onkologischen Forschungsprojekte am Standort Leipzig.

Die beteiligten Arbeitskreise stellen jeweils aktuelle Ergebnisse und Forschungsvorhaben vor und tauschen sich bezüglich konkreter Fragestellungen sowie im Hinblick auf langfristige wissenschaftliche Initiativen aus.

Ein zentrales Ziel ist es darüber hinaus, Nachwuchsforscher (naturwissenschaftliche und medizinische Doktoranden sowie junge Postdoktoranden) bei der Projektentwicklung zu unterstützen und ihnen eine Plattform für methodische und konzeptionelle Fragen sowie allgemeinen wissenschaftlichen Austausch zu bieten.

Das Format richtet sich primär an alle Arbeitsgruppen, die in Leipzig onkologische Forschung betreiben, inkorporiert aber auch regelmäßige Vorträge externer Gruppen.

Ablauf:

  1. Vorstellung aktueller Entwicklungen am Standort.
  2. Wissenschaftlicher Vortrag (ca. 45 Min.) mit anschließender Diskussion.
  3. Informeller Austausch der Arbeitsgruppen; Möglichkeit zur Planung von Kooperationen.

Moderation:

Prof. Dr. Achim Aigner
Leiter der selbständigen Abteilung für Klinische Pharmakologie,
Rudolf-Boehm-Institut für Pharmakologie und Toxikologie
Medizinische Fakultät der Universität Leipzig

sowie

Prof. Dr. Florian Lordick
Direktor der Medizinischen Klinik II (Klinik und Poliklinik für Onkologie, Gastroenterologie, Hepatologie, Pneumologie und Infektiologie),
Leiter des Universitären Krebszentrums Leipzig (UCCL)
Universitätsklinikum Leipzig

Organisation:

Dr. Eva Büch
Koordinatorin Translationale Forschung
Universitäres Krebszentrum Leipzig (UCCL)
Universitätsklinikum Leipzig

Liebigstraße 22, Haus 7
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 12560
Terminvergabe:
0341 - 97 17365
Fax:
0341 - 97 12569
Map