Sie sind hier: Skip Navigation LinksMedizinische Berufsfachschule Unsere Ausbildungen ​MTA – Radiologie

Medizin-technische Radiologieassistenz (MTRA)

​In den letzten Jahrzehnten entwickelte sich die bildgebende Diagnostik zu einem Gebiet mit zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten. Medizinisch-technische Radiologieassistent/-innen (MTRA) befassen sich mit Methoden wie Ultraschall, Magnetresonanztomografie und Computertomografie.

"Zunächst hatte ich ein rein technisches Interesse an diesem Beruf. Die bildgebenden Verfahren und die Möglichkeiten, die sie der Medizin eröffnen, sind ein spannendes Feld. Inzwischen habe ich auch gemerkt, dass ich gut mit den Patienten umgehen kann und dass mir das auch Spaß macht. In meinem Beruf kann ich mein technisches Interesse zum Nutzen von Menschen einsetzen."

 

Wieso die Ausbildung genau für dich geeignet ist

​Radiologieassistent/-innen betreuen in ihrem beruflichen Alltag Patienten unter Verwendung modernster computergesteuerter Technik. Als Bewerber/-in solltest du deshalb sowohl über Einfühlungsvermögen als auch technisches Verständnis verfügen. Zukünftige Radiologieassistent/- innen haben oftmals Kontakt mit schwerwiegenden Erkrankungen und Verletzungen und arbeiten in einem Team aus Fachleuten. Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Gewissenhaftigkeit sind deshalb für diesen spannenden Beruf gefragt.

Deine Arbeit als MTRA

​Du wirst eingesetzt in der Radiologischen Diagnostik, der Strahlentherapie und Nuklearmedizin. MTRA sind zuständig für die Vor- und Nachbereitung von Untersuchungen, bedienen selbstständig Anlagen und Geräte und sorgen für die Einhaltung der gesetzlichen Sicherheitsbestimmungen, beispielsweise zum Strahlenschutz. Im Rahmen der radiologischen Diagnostik erlernst du die Einstelltechnik von Röntgenaufnahmen und Röntgenspezialuntersuchungen sowie die Durchführung von Computertomografien und Magnetresonanztomografien.

Die Methoden geben Aufschluss über Erkrankungen und sind somit Grundlage für die anschließende Behandlung. Die Nuklearmedizin befasst sich mit der Anwendung radioaktiver Substanzen und kernphysikalischer Verfahren zur Funktions- und Lokalisationsdiagnostik. Die Strahlentherapie wird eingesetzt, um gut- oder bösartige Erkrankungen zu heilen oder deren Fortschreiten zu verzögern. In allen Arbeitsbereichen wirst du einen engen Kontakt zu Patientinnen und Patienten in extremen Situationen haben.

Deine Ausbildung als MTRA

​In der theoretischen Ausbildung an unserer Schule erhältst du Kenntnis über alle maßgeblichen Bildgebungsverfahren. Grundlage für das Verstehen sind naturwissenschaftliche Fächer wie Physik und Chemie. Medizinische Fächer wie Anatomie und Physiologie stehen genauso auf dem Stundenplan wie Psychologie und Dokumentation. Die praktische Ausbildung absolvierst du am Universitätsklinikum Leipzig und ausgewählten radiologischen Abteilungen anderer Krankenhäuser.

​Ausbildungsdauer:

​3 Jahre

​Ausbildungsbeginn:

​01. September

​Ausbildungsvoraussetzungen:

  • mind. Realschulabschluss
  • durchschnittlich gute Noten in Physik, Biologie, Informatik, Deutsch und Mathematik

Vergütung:

​nach Haustarif des Universitätsklinikums Leipzig (von 1.061 Euro im 1. Lehrjahr bis 1.218 Euro im 3. Lehrjahr)

​Ausbildungsorte:

  • Berufstheoretische Ausbildung:
    Medizinische Berufsfachschule am Universitätsklinikum
  • Berufspraktische Ausbildung:
    Ausgewählte medizinische und radiologische Einrichtungen (z.B. Krankenhaus oder ambulante radiologische Einrichtungen)

​Ausbildungsinhalte:

  • ​Theoretische Grundlagen medizinischer und naturwissenschaftlicher Lehrgebiete
  • Praktische Grundlagenausbildung für radiologische Untersuchungs- und Therapieverfahren

 

Informationen zu Ausbildung und Beruf im Video

Du interessierst dich für eine Ausbildung im Gesundheitswesen?

Im Rahmen unseres JobPoint.AZUBI am 14. und 21. November 2020 konnte man u.a. in Live-Sessions alles über die jeweiligen Ausbildungsberufe erfahren. Hier kannst du dir die Aufzeichnung nochmal ansehen.

 
 

 

Deine Bewerbung bei uns

Bewerbungszeitraum: 01.09.  31.03.

Hier eine Checkliste für deine vollständige Bewerbung:

  • vollständiges Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer, lückenloser Lebenslauf (mit Telefonnummer und E-Mail-Adresse)
  • Kopie des letzen Zeugnisses
  • Nachweis sowie Beurteilungsschreiben eventuell abgeschlossener Praktika

Hier kannst du dich direkt online bewerben.

Deine Ansprechpersonen

​Ansprechpartnerin bei Fragen zur Bewerbung

Ines Teichelmann

Telefon: 0341 - 97 25105
E-Mail:  ines.teichelmann@medizin.uni-leipzig.de


Ansprechpartnerin bei Fragen zur Ausbildung

Kathleen Hubert

Telefon: 0341 - 97 25126
E-Mail:  kathleen.hubert@medizin.uni-Leipzig.de

Richterstraße 9 - 11, Gohlis
04105 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 25100
Fax:
0341 - 97 25109
Map