Sie sind hier: Skip Navigation LinksMedizinische Berufsfachschule Unsere Ausbildungen MTA – Labor

Medizinisch-Technische Laboratoriumsassistenz (MTLA)

​​​Für die Diagnose und Verlaufskontrolle von Erkrankungen sind Untersuchungen von Blut und Gewebe der Patienten nötig. Dafür steht dem ärztlichen Personal der/die Medizinisch-technische Laboratoriumsassistent/-in (MTLA) zur Seite.

"Naturwissenschaftliche Fächer haben mich in der Schule am meisten interessiert – speziell die Versuche im Labor. Meine Berufswahl habe ich nicht bereut. Besonders gefällt mir der Mix aus Theorie und Praxis. Nach meiner Ausbildung würde ich gern in der Forschung arbeiten, könnte mir aber auch vorstellen, noch ein Biochemiestudium anzuschließen."

 

Wieso die Ausbildung genau für dich geeignet ist

​Wer sich für den Beruf begeistert, sollte Interesse und Verständnis für Naturwissenschaften mitbringen. Ein hohes Maß an Eigenverantwortung ist ebenso erforderlich wie äußerste Präzision. Von den Ergebnissen der Untersuchungen hängt die optimale Diagnosestellung und somit die Therapie der Patienten ab.

Deine Arbeit als MTLA

​Die Klinische Chemie – sie befasst sich mit der Analyse von Körperflüssigkeiten. So können Erkrankungen von Leber und Niere erkannt werden. Neben Blut und Urin wird auch die Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit untersucht.

Die Hämatologie – du führst Blutgruppenbestimmungen durch und beurteilst, vor allem mikroskopisch, die zellulären Bestandteile des Bluts. Dies ist beispielsweise bei Diagnosen und Therapien von Leukämien von Bedeutung.

Die Histologie / Zytologie – bei Krebserkrankungen müssen gezielt die krankhaft veränderten Zellen in den betroffenen Organen untersucht werden. Von dir hergestellte und gefärbte Schnittpräparate dienen den Patholog/-innen als Grundlage für die Diagnose.

Die Mikrobiologie – du wendest Methoden zur Aufzucht und Identifizierung von Krankheitserregern wie Bakterien, Viren sowie Pilzen und Parasiten an, beispielsweise um die Wirksamkeit von Antibiotika bei Infektionen zu testen.

Deine Ausbildung als MTLA

​Deine Ausbildung beginnt mit der Vermittlung von grundlegendem Naturwissenschaftlich-technischem Wissen. Neben Mathematik und Chemie erhältst du Unterricht in Physiologie und Anatomie, Krankheitslehre und Dokumentation. Die vier Hauptfächer deiner theoretischen Ausbildung werden Klinische Chemie, Hämatologie, Histologie / Zytologie sowie Mikrobiologie sein.

Die Ausbildung erfolgt nach höchsten qualitativen Standards. Die Kombination aus medizinischen und technisch anspruchsvollen Kenntnissen machen den Beruf interessant und vielschichtig.

​Ausbildungsdauer:

​3 Jahre

​Ausbildungsbeginn:

​01. September

​Ausbildungsvoraussetzungen:

  • ​mind. Realschulabschluss
  • gute bis sehr gute Noten in  naturwissenschaftlichen Fächern und in Deutsch

​Vergütung:

​nach Hausvertrag des Universitätsklinikums Leipzig (von 1.061 Euro im 1. Lehrjahr bis 1.218 Euro im 3. Lehrjahr) 

​Ausbildungsorte:

  • Berufstheoretische Ausbildung:
    Medizinische Berufsfachschule am Universitätsklinikum
  • Berufspraktische Ausbildung:
    Ausgewählte medizinische Laboratorien (z.B. in Krankenhäusern, wie dem Universitätsklinikum Leipzig

​Ausbildungsinhalte:

  • Theoretische Grundlagen medizinischer und naturwissenschaftlicher Lehrgebiete
  • Praktische Grundlagenausbildung in den Fachgebieten:
    - Hämatologie
    - Histologie / Zytologie
    - Klinische Chemie
    - Mikrobiologie

 

Informationen zu Ausbildung und Beruf im Video

Du interessierst dich für eine Ausbildung im Gesundheitswesen?

Im Rahmen unseres JobPoint.AZUBI am 14. und 21. November 2020 konnte man u.a. in Live-Sessions alles über die jeweiligen Ausbildungsberufe erfahren. Hier kannst du dir die Aufzeichnung nochmal ansehen.

 
 

 

Deine Bewerbung bei uns

​Bewerbungsfristen: 01.09. – 31.03.

Hier eine Checkliste für deine vollständige Bewerbung:

  • Vollständiges Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer, lückenloser Lebenslauf mit Telefonnummer und E-Mail-Adresse
  • Schulabschlusszeugnis (10. Klasse) und ggf. letztes Zeugnis

Hier kannst du dich direkt online bewerben.

Informationen für internationale Bewerber/-innen

Wie bewerbe ich mich am UKL? 

 

 

Deine Ansprechpersonen

​Ansprechpartnerin bei Fragen zur Bewerbung

Joanna Heller-Pfuhl

Telefon: 0341 - 97 14126
E-Mail:  joanna.heller-pfuhl@uniklinik-leipzig.de

 

Ansprechpartnerin bei Fragen zur Ausbildung

Kathleen Hubert

Telefon: 0341 - 97 25126
E-Mail:  kathleen.hubert@medizin.uni-Leipzig.de

Richterstraße 9 - 11, Gohlis
04105 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 25100
Fax:
0341 - 97 25109
Map