Sie sind hier: Skip Navigation LinksMedizinische Berufsfachschule

Ausbildung zum/zur Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten / -assistentin

Die Ausbildung

Ausbildungsdauer:​3 Jahre
​Ausbildungsbeginn:​01.09.
​Ausbildungsplätze:​24 Schüler pro Ausbildungsjahr
​Ausbildungs-voraussetzungen:
  • ​mind. Realschulabschluss (ausländische Bildungsabschlüsse und deren Wertigkeit müssen durch eine deutsche Behörde anerkannt sein z.B. Sächsische Bildungsagentur)
  • gute bis sehr gute Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern und in Deutsch (ausländische Bewerber Nachweis Sprachniveau Deutsch B2)
  • gesundheitliche Eignung
​Ausbildungsvertrag:​wird zwischen dem Auszubildenden und der Medizinischen Berufsfachschule abgeschlossen
​Ausbildungsvergütung:nach Haustarifvertrag des UKL
​Schulgeld:​​entfällt
​Ausbildungsstätte:

für den berufstheoretischen Unterricht: Medizinische Berufsfachschule am Universitätsklinikum Leipzig

für die praktische Ausbildung: ausgewählte medizinische Laboratorien (z. B. in Krankenhäusern, wie dem Universitätsklinikum Leipzig). Die Auswahl erfolgt nach Wohnortnähe.

​Ausbildungsgrundlagen:​Gesetz über technische Assistenten in der Medizin (MTA-Gesetz) vom 02. August 1993 der Bundesrepublik Deutschland; Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für technische Assistenten in der Medizin (MTA-APrV) vom 25. April 1994 der Bundesrepublik Deutschland
​Ausbildungsinhalte:

​Theoretische Grundlagen medizinischer und naturwissenschaftlicher Lehrgebiete

Praktische Grundlagenausbildung für labor-diagnostische Untersuchungsverfahren in den
Fachgebieten:

  • Hämatologie
  • Histologie / Zytologie
  • Klinische Chemie
  • Mikrobiologie
​Weiterbildungs-möglichkeiten während der Ausbildung:

​Laboratorien für Diagnostik

  • Krankenhäusern
  • Arztpraxen
  • medizinischen Laboratorien
  • Blutspendeinstituten
  • pathologischen Instituten
  • mikrobiologischen Instituten

oder

  • in der Pharmaindustrie
  • bei der Bundeswehr
  • in der Forschung
​Entwicklungsmöglichkeiten:
  • ​Hochschulstudium zum Medizinpädagogen (Bachelor- und Masterstudiengänge)
  • Hochschulstudium zum Pflege- und Gesundheits-wissenschaftler
    (Bachelor- und Masterstudiengänge)
  • Studienlehrgang Gesundheitsbetriebswirtschaft
  • Studienlehrgang Informationstechnologie

Fachqualifikation auf folgenden Fachgebieten:

  • Hämatologie
  • Histologie
  • Klinische Chemie
  • Mikrobiologie und Molekularbiologie
  • Lehr-MTA-L
  • Leitende MTA-L

Ihre Bewerbung

Für Ihre Bewerbung benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf (lückenlos) mit Passfoto (bitte Tel.-Nr., E-Mail-Adresse angeben - die Einladungen zum Eignungstest erfolgen per Post bzw. per E-Mail)
  • Kopie des letzten Zeugnisses (je nach Stand der Schulung) bei Gymnasiasten zusätzlich das Zeugnis der 10. Klasse (Hinweise für ausländische Bewerber/-innen)
  • Attest über die gesundheitliche Eignung
  • Praktikumsnachweise und -einschätzungen
  • bei minderjährigen Bewerbern eine Einverständniserklärung der Eltern zur Ausbildungsaufnahme
  • Erklärung des Bewerbers, ob bereits eine Berufsfachschule in demselben Bildungsgang besucht und evtl. eine Berufsfachschulprüfung in diesem Bildungsgang absolviert wurde und wenn ja, mit welchem Ergebnis

Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerberportal. Hier geht es zur Online-Ausschreibung.

Ansprechpartnerin

Frau Teichelmann
Telefon: 0341- 97 25105
E-Mail:  ines.teichelmann@medizin.uni-leipzig.de

Bewerbungszeitraum: 1. September 2019 bis 31. März 2020

Fachbereichsleiterin

Dr. Kathleen Hubert
Fachbereichsleiterin

Telefon: 0341 - 97 25126
E-Mail:  kathleen.hubert@medizin.uni-leipzig.de

Richterstraße 9 - 11, Gohlis
04105 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 25100
Fax:
0341 - 97 25109
Map