Sie sind hier: Skip Navigation LinksMedizinische Berufsfachschule

Primärqualifizierender Studiengang Hebammenkunde

Hebammen beraten und begleiten als Expertinnen die Frauen und Familien vor und während der Schwangerschaft, Geburt und im Wochenbett. Ihre Entscheidungen zur Förderung von physiologischen Prozessen treffen sie selbstständig und eigenverantwortlich und unterstützen dabei die Frauen in ihren individuellen Entscheidungen. Hebammen kombinieren evidenzbasiertes, medizinisches Fachwissen mit dem über einen langen Zeitraum erworbenen Erfahrungsschatz der Hebammenkunst. 

In enger Zusammenarbeit mit der medizinischen Fakultät des UKL wird nach der Vorgabe des aktuellen Hebammengesetzes der Bundesregierung die Ausbildung zur Hebamme an der medizinischen Berufsfachschule vollständig akademisiert.

Zukünftig wird der theoretische Teil des Studiums an der Medizinischen Fakultät und die praktische Ausbildung am Universitätsklinikum Leipzig stattfinden. 

Die Studierende erhält eine Ausbildungsvergütung.

 

Bachelor-Studiengang Hebammenkunde (ab 01.04.2021)

Der erste Studiengang an der Medizinischen Fakultät des Universitätsklinikums Leipzig wird am 01. April 2021 starten. Der Studiengang B.Sc. Hebammenkunde ist in Theoriemodule, Simulationstraining im Skills-Lab und praktische Studienphasen strukturiert. 

Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit als erfahrener Praxispartner!

Informationen zum Bewerbungsverfahren und dem detaillierten Ablauf des Studiums werden in Kürze auf den Internetseiten der Kooperationspartner veröffentlicht.

Studiendauer: 7 Semester

Ausbildungsbeginn: 01.04.2021

Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.) & Berufsabschluss Hebamme

Die Ausbildung (letzmalig 01.09.2020)

Ausbildungsdauer:​3 Jahre
​Ausbildungsbeginn:​1.09.2020
​Ausbildungsplätze:​ca. 18 pro Jahr
​Ausbildungs-voraussetzungen:
  • ​mind. Realschulabschluss (ausländische Bildungsabschlüsse und deren Wertigkeit müssen durch eine deutsche Behörde anerkannt sein z.B. Sächsische Bildungsagentur)
  • gute bis sehr gute Noten (ausländische Bewerber Nachweis Sprachniveau Deutsch B2)
  • physische und psychische  Eignung
  • Praktikum in einem Krankenhaus, einer Frauenklinik oder Hebammenpraxis
​Ausbildungsvertrag:​wird zwischen dem Auszubildenden und der Medizinischen Berufsfachschule abgeschlossen
​Ausbildungsvergütung:​nach Haustarifvertrag des UKL
​Ausbildungsförderung:​evtl. Bafög
​Schulgeld:​entfällt
​Ausbildungsstätte:

​für den berufstheoretischen und berufspraktischen Unterricht: Medizinische Berufsfachschule am Universitätsklinikum Leipzig

für die praktische Ausbildung:

  • Universitätsklinikum Leipzig
  • städtisches Klinikum St. Georg
  • St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig
  • Praxis/Geburtenhaus einer freiberuflichen Hebamme


Die Ausbildung erfolgt nach der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Hebammen und Entbindungspfleger.

 

Ihre Bewerbung

Für Ihre Bewerbung benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der Hochschulreife (Hinweise für ausländische Bewerber/innen)
  • Bescheinigung über die physische und psychische Eignung
  • Nachweise bzw. Beurteilungen von einem vierwöchigen Praktikum in berufsspezifischen Handlungsfeldern (Kreißsaal, Wochenbettstation, gynäkologische Station, freiberufliche Hebammenarbeit)

Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerberportal. Hier geht es zur Online-Ausschreibung.

Ansprechpartnerin

Frau Grigat
Telefon: 0341 97 14166
E-Mail:  kerstin.grigat@medizin.uni-leipzig.de

Bewerbungszeitraum: Das Bewerbungsverfahren für das Ausbildungsjahr 2020 ist abgeschlossen. Der Bewerbungszeitraum für das Ausbildungsjahr 2021 ist vom 01.09. bis 15.12.

Fachbereichsleiterin

Henrike Todorow
Fachbereichsleiterin

Telefon: 0341 - 97 25123
E-Mail: henrike.todorow@medizin.uni-leipzig.de

Richterstraße 9 - 11, Gohlis
04105 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 25100
Fax:
0341 - 97 25109
Map