Unterricht am Krankenbett (UaK)

​​​​​​​​Im Winter- und Sommersemester des 4. Studienjahres wird der Kleingruppenunterricht im Fach Anästhesiologie im OP-Saal, im ambulanten Operationszentrum, in der Anästhesieambulanz, ​auf der Intensivstation und in der Schmerzambulanz der Klinik durchgeführt.

Die Gruppenstärke beträgt 4 bis 5 Studierende, die von einem Mentor (in der Regel ein Oberarzt oder Facharzt der Klinik) täglich für 90 min betreut werden. Der Unterricht dient der Vertiefung des während der Vorlesung erlernten Wissens und dem Erwerb praktischer Fähigkeiten (z.B. Anlage venöser Zugänge, Maskenbeamtung, Insertion von Larynxmasken, steriles Arbeiten).

BEGLEITHEFT FÜR DEN UNTERRICHT AM KRANKENBETT

Die Inhalte und den organisatorischen Ablauf des Praktikums finden Sie im Begleitheft für den UaK Anästhesie.

Begleitheft für den Unterricht am Krankenbett (PDF)​ - Stand: 24.10.2020

Bitte beachten Sie, dass es auf Grund der aktuellen SARS-CoV-2-Pandemie zu kurzfristigen Änderungen kommen kann!

Liebigstraße 20, Haus 4
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 17700 (Chefsekretariat)
Fax:
0341 - 97 17709
Map