Sie sind hier: Skip Navigation LinksKlinik und Poliklinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie

Studien Allergologie

​​​​​

Tablettentherapie Neurodermitis

Tablettentherapie bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Neurodermitis

Diese Studie bietet eine Behandlungsmöglichkeit für Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Neurodermitis (atopisches Ekzem). Es erfolgt eine placebokontrollierte Tablettentherapie mit einer mehrfach ungesättigten langkettigen Fettsäure. Patienten dürfen sowohl eine systemische Vortherapie oder Lichttherapie gehabt haben sowie ohne jedwede Vortherapie (= therapienaiv) sein.

Sie werden gründlich medizinisch aufgeklärt und durchgehend ärztlich betreut. Sollten Sie Interesse an einer Teilnahme haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Zielgruppe
  • Mittelschwere bis Schwere Neurodermitis
  • Alter: ab 18 Jahre
  • Studienstart: Januar 2019
​Kontakt
​​Klinische Forschungseinheit
​Philipp-Rosenthal-Straße 23 
04103 Leipzig ​​

E-Mail: hau-kfe@uniklinik-leipzig.de​​

Telefon (mit Anrufbeantworter): 0341 - 97 18750
Fax: 0341 - 97 18759​
​​

Beobachtungsstudie Hereditäres Angioödem

Klinische Beobachtungsstudie zum Hereditären Angioödem​

In dieser Studie werden HAE-Patienten gebeten, in regelmäßigen Abständen sowie bei HAE-Attacken Blutproben aus der Fingerkuppe zu entnehmen. Ziel dieser Studie ist es, nach einem neuen Biomarker in diesen Blutproben zu suchen um somit den Krankheitsverlauf überwachen und bevorstehende HAE-Attacken vorhersagen zu können.

Sie werden gründlich medizinisch aufgeklärt und durchgehend ärztlich betreut. Sollten Sie Interesse an einer Teilnahme haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Zielgruppe
  • Patienten mit HAE Typ 1 und 2 (≥ 4 HAE Attacken innerhalb der letzten 12 Monate vor Studieneinschluss
  • Alter: ab 18 Jahre
  • Studienstart: Mai 2020
​Kontakt
​​Klinische Forschungseinheit
​Philipp-Rosenthal-Straße 23 
04103 Leipzig ​​

E-Mail: hau-kfe@uniklinik-leipzig.de​​

Telefon (mit Anrufbeantworter): 0341 - 97 18750
Fax: 0341 - 97 18759​
​​


Dupilumab bei chronisch-spontaner Urtikaria

Antikörpertherapie mit dem Interleukin-4-Rezeptor Antikörper Dupilumab bei Patienten mit chronisch-spontaner Urtikaria​

Diese Studie bietet eine Behandlungsmöglichkeit für Patienten mit chronisch spontaner Urtikaria, die unter Systemtherapie mit Antihistaminika keinen ausreichenden Therapieerfolg erzielen. Es erfolgt eine placebokontrollierte Spritzentherapie mit dem Interleukin 4 Rezeptor Antikörper Dupilumab. Patienten müssen seit mindestens 6 Monaten an einer chronisch spontanen Urtikaria leiden.

Sie werden gründlich medizinisch aufgeklärt und durchgehend ärztlich betreut. Sollten Sie Interesse an einer Teilnahme haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Zielgruppe
  • Chronisch spontane Urtikaria  
  • Alter: ab 18 Jahre
  • Studienstart: Mai 2020
​Kontakt
​​Klinische Forschungseinheit
​Philipp-Rosenthal-Straße 23 
04103 Leipzig ​​

E-Mail: hau-kfe@uniklinik-leipzig.de​​

Telefon (mit Anrufbeantworter): 0341 - 97 18750
Fax: 0341 - 97 18759​
​​​

Ligelizumab bei chronisch-spontaner Urtikaria

Antikörpertherapie mit dem Immunglobulin E Antikörper Ligelizumab bei Patienten mit chronisch-spontaner Urtikaria

Diese Studie bietet eine Behandlungsmöglichkeit für Patienten mit chronisch spontaner Urtikaria, die unter Systemtherapie mit Antihistaminika keinen ausreichenden Therapieerfolg erzielen.  Es erfolgt eine placebokontrollierte und wirkstoffkompetitive Spritzentherapie mit dem Immunglobulin E Antikörper Ligelizumab. Patienten müssen seit mindestens 6 Monaten an einer chronisch spontanen Urtikaria leiden.

Sie werden gründlich medizinisch aufgeklärt und durchgehend ärztlich betreut. Sollten Sie Interesse an einer Teilnahme haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.​

Zielgruppe
  • Chronisch spontane Urtikaria  
  • Alter: ab 18 Jahre
  • Studienstart: Januar 2019
​Kontakt
​​Klinische Forschungseinheit
​Philipp-Rosenthal-Straße 23 
04103 Leipzig ​​

E-Mail: hau-kfe@uniklinik-leipzig.de​​

Telefon (mit Anrufbeantworter): 0341 - 97 18750
Fax: 0341 - 97 18759​
​​​

Philipp-Rosenthal-Straße 23, Haus 10
04103 Leipzig
Telefon:
0341 - 97 18600
Fax:
0341 - 97 18609
Map