Sie sind hier: Skip Navigation LinksUniversitätsmedizin Leipzig

Operationstechnische/-r Assistent/-in (OTA)

Berufsbeschreibung: Vordergründige Aufgabe von OTA´s  ist die Planung, Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe im OP-Dienst und in den Funktionsabteilungen, die fachkundige Betreuung der Patienten sowie die Vorbereitung diagnostischer und therapeutischer Eingriffe und Operationen. OTA´s unterstützen das operierende Chirurgenteam vor, während und nach der OP, warten die medizinischen Instrumente und Apparate und Überwachen die Einhaltung der Hygienestandards. Weiterhin übernehmen sie computergestützte administrative Aufgaben.

nächster Ausbildungsbeginn: 1. September

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Bewerbungszeitraum: ab 1. September bis 31. Mai für das Folgejahr

Zugangsvoraussetzungen:

  • Realschulabschluss bzw. gleichwertige Schulbildung
  • vollendetes 17. Lebensjahr
  • physische und psychische Eignung
  • Praktikum im Pflegebereich

Ansprechpartnerin:

Kerstin Grigat

Telefon: 0341 - 97 14155
E-Mail:  kerstin.grigat@uniklinik-leipzig.de

Bewerbung:

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie der letzten Zeugnisse
  • Bescheinigung vom Hausarzt über die physische und psychische Eignung
  • Nachweise bzw. Beurteilungen über durchgeführte Praktika

im oben angegebenen Bewerbungszeitraum an folgende Adresse:

Medizinische Berufsfachschule (MBFS)
Frau Grigat
Richterstraße 9-11
04105 Leipzig


Wir bitten darum, keine Bewerbungsmappen zu verwenden sowie jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen, da diese nicht zurückgesandt werden. Die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.