Das IFB AdipositasErkrankungen

Das integrierte Forschungs- und Behandlungszentrum (IFB) AdipositasErkrankungen ist ein Zentrum, das Forschung und Behandlung zu einem großen gesellschaftlich relevanten, Krankheitsbild unter einem Dach vereint. In Leipzig steht Adipositas mit den Begleiterkrankungen: Diabetes Typ II, Atherosklerose, Fettgewebestörung und Fettleber im Mittelpunkt. Durch die enge Verzahnung von grundlagenbezogener und der patientenbezogener Forschung werden in den nächsten Jahren Behandlungsmöglichkeiten entwickelt, die effektiver sind als die zurzeit verfügbaren.

Ideale Bedingungen für junge Forscher

Eine innovative Organisationsstruktur mit flachen Hierarchien und demokratisch gewählten Gremien gibt vor allem jungen herausragenden Forschenden die Möglichkeit, wissenschaftliche Vorhaben eigenverantwortlich umzusetzen. Das IFB startet mit 19 Forschungsprojekten, weitere werden folgen. Künftig werden über 120 Mitarbeiter im IFB tätig sein. Alle Projekte genauso, wie das gesamte Zentrum werden von einem mit internationalen Experten besetzten externen Beirat beurteilt. Das IFB ist ein eigenständiges Zentrum, das von der Universität Leipzig und dem Universitätsklinikum Leipzig AöR getragen wird. Durch die enge Zusammenarbeit verschiedener Forschungsbereiche ergeben sich Synergieeffekte (Verzahnung von Forschungsergebnissen), die Forschung und Behandlung zu gute kommen.

Einziges Integriertes Forschungs- und Behandlungszentrum für Adipositas in Deutschland

Das IFB AdipositasErkrankungen ist deutschlandweit das einzige Zentrum, das krankhaftes Übergewicht in der in Leipzig vertretenden Breite erforscht und behandelt. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert das IFB mit rund 24 Mio. Euro für fünf Jahre. Eine Verlängerung der Förderung für weitere fünf Jahre ist bei erfolgreicher Arbeit möglich. Das IFB AdipositasErkrankungen baut auf die viele Jahre in Leipzig vertretende ärztlich wie wissenschaftliche Expertise im Bereich der Stoffwechselerkrankungen. Es stärkt den profilbildenden Foschungsschwerpunkt „Veränderte Umwelt und Krankheit" der Universität Leipzig.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Zentrums unter:
http://www.ifb-adipositas.de/