"Ausser-gewoehnlich?" - Wege im Umgang mit dem Besonderen

22.02.2013 bis 24.02.2013 - Symposium
Singen als pädagogisches und therapeutisches Element für die Integration und Inklusion von Kindern und Jugendlichen mit körperlichen und geistigen Behinderungen, Verhaltensbesonderheiten, besonderen sozialen, kulturellen und religiösen Hintergründen
Symposium 2012: F. Trüün in der Workshoparbeit mit Kindern Symposium 2012: Prof. Sascha Wienhausen in der Workshoparbeit mit Teilnehmern Prof. Dr. Michael Fuchs, Leiter des Symposiums

Interdisziplinäres Symposium mit Vorträgen, vier Workshops und einem Rundtischgespräch für Phoniater, HNO-Ärzte, Logopäden und Sprechwissenschaftler, Gesangspädagogen, Stimmbildner, Chorleiter, Physiotherapeuten, Gesangsstudenten und darüber hinaus alle anderen der Kinder- und Jugendstimme verpflichteten Personen

 

Referenten

  • Beate Robie (Berlin)
  • Christiane Wieblitz (Salzburg, Österreich)
  • Dr. Michael Kroll (Leipzig)
  • Eva Ullmann (Leipzig)
  • Heike Henning (Nürnberg)
  • Kathrin Hudl-Landgraf (Leipzig)
  • Maria Aarts (Eindhoven, Niederlande)
  • Prof. Dr. Annerose Keilmann (Mainz)
  • Prof. Dr. Christian W. Glück (Leipzig)
  • Prof. Dr. Dirk Mürbe (Dresden)
  • Prof. Dr. Michael Fuchs (Leipzig)
  • Prof. Sascha Wienhausen (Osnabrück)
  • Prof. Thomas Holland-Moritz (Osnabrück)
  • Robert Wagner (Fürth)
  • Uli Führe (Buchenbach)
  • Ulrich Horst (Köln)
  • Ulrich Kaiser (Leipzig)
  • Uschi Dittus (Fürth)

Leitung

  • Prof. Dr. Michael Fuchs

Veranstaltungsort