Sonderführung durch die chinesische Münzausstellung "Geld ist genug da"

16.07.2012, 18.00 Uhr - Ausstellung
Durch die Ausstellung begleitet Sie/Euch Thomas Uhlmann, Mitkurator der Ausstellung und Betreuer der Münzsammlung der Universttätsbibliothek Leipzig. Als Münzexperte steht er Fragen zu chinesischen Münzen Rede und Antwort.
Sonderführung 16.7. um 18.00 Uhr

83.000 Münzen aus aller Welt liegen in den Schatzkammern der Universitätsbibliothek Leipzig, teilweise bestimmt und sortiert, teilweise noch unbekannt. Zu der historischen Sammlung gehören auch 450 Münzen aus China, die ältesten aus dem 6. Jh. v. Chr., die neuesten aus dem ausgehenden 19. Jh. n. Chr. Was verbirgt sich hinter diesen Münzen? Wer handelte einst mit ihnen und welche Geschichten können sie erzählen? Diesen Fragen nachgehend, taucht die Ausstellung in die Geschichte des chinesischen Münzwesens ein und zeigt die schönsten Stücke aus der Leipziger Sammlung.

 

Referenten

  • Thomas Uhlmann

Leitung

  • Thomas Uhlmann

Veranstaltungsort