Kompaktqualifikation: Kommunikation und Gesprächsführung

17.10.2012 bis 18.10.2012 - Seminar
Veranstaltungsnummer: KOM 02_10_12

Ein gutes Gespräch erleichetrt viele Arbeitsbeziehungen, kann Missverständnissen vorbeugen und Spannungen klären. Die Art und Weise unserer Kommunikation ist für den positiven Verlauf und Ausgang eines Gespräches grundlegend wichtig. Eine konstrukvie, wertschätzende Atmosphäre gehört ebenso dazu, wie eine gründliche Vorbereitung und eine kritische Reflxion des eigenen Kommunikationsverhaltens. In dieser Kompaktqualifikation lernen die Teilnehmenden Kritik und Anerkennung konstruktiv zu formulieren, Fragen gezielt in Gesprächen einzusetzen und Beschwerden zu beantworten. Darüber hinaus erhalten sie Hilfestellungen und tipps für die Vorbereitung und Strukturierung von Gesprächen. Inhaltliche Schwerpunkte: 1. Modul - Grundlagen der Kommunikation nach Friedemann Schulz von Thun - Feedback, Kritik und Anerkennung - Gespräche gezielt vorbereiten - Praxisberatung 2. Modul - Wer fragt, der führt - Fragearten - Beschwerden beantworten - Praxisberatung - Reflexion und Auswertung von Gesprächen

 

Referenten

  • Frau Grit Gierth, freie Trainerin

Leitung

  • Doris Gering

Veranstaltungsort