Tod und Trauer in den Weltregionen

26.03.2012 bis 23.04.2012 - Vortrag
Teil 1: Christentum, Judentum: Veranstaltungsnummer: STE 01_03_12 Teil 2: Islam, Buddhismus, Hinduismus: Veranstaltungsnummer: STE 01_04_12

Inhalt In dieser Veranstaltung werden die großen Weltreligionen und ihr Umgang mit Sterben, Tod und Trauer vorgestellt. Dabei werden verschiedene Formen von Trauer und Abschiedsriten am Bett eines Schwerkranken oder Toten vorgestellt, sodass unbekannte oder fremde Verhaltensweisen von Patienten/innen oder ihren Angehörigen besser verstanden werden und angemessen auf sie eingegangen werden kann. Inhaltliche Schwerpunkte: - Begleitung der Sterbenden - Todes- und Jenseitsvorstellungen - Abschiedsriten - Wie drückt der/die Gläubige oder Angehörige Trauer aus? Referent/in: Pfarrerin Andrea Biskupski, Seelsorgerin am UKL Veranstaltungsart: Vortrag mit anschließender Diskussion Termine: Teil 1: Christentum, Judentum Montag, 26.03.2012: 15.00 - 16.30 Uhr [STE 01_03_12] Teil 2: Islam, Buddhismus, Hinduismus Montag, 23.04.2012: 15.00 - 16.30 Uhr [STE 01_04_12] Beide Veranstaltungen können unabhängig voneinander gebucht werden. Voraussetzungen / Erforderliche Vorkenntnisse Zielgruppe: Ärztliches Personal, Pflegepersonal, therapeutisches Personal Gebühren - Intern: Für Beschäftigte des UKL übernimmt der Arbeitgeber bei Teilnahme und Genehmigung die Kosten. - Extern: 15,- Euro

 

Referenten

  • Pfarrerin Andrea Biskupski, Seelsorgerin am UKL

Leitung

  • Doris Gering

Veranstaltungsort