Tag der Offenen Tür der Medizinischen Berufsfachschule

08.10.2011, 9:00 - 13:00 Uhr - Informationsveranstaltung

Jedes Jahr, noch weit vor dem Schulabschluss stehen künftige Schulabgänger und ihre Eltern immer wieder vor der Frage, welcher Beruf passen könnte und welche Perspektiven werden sich hier für das Leben eröffnen. Gesundheitsfachberufen stellen hier eine zukunftsträchtige Schlüsselqualifikation dar, denn auf Grund der Bevölkerungsentwicklung in Deutschland wird der Bedarf an gut ausgebildeten und engagierten Fachkräften in den kommenden Jahren weiter steigen. Ein Beruf im Gesundheitsbereich erfordert die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen, da die Innovationsgeschwindigkeit in diesen Berufen enorm wächst. Die Halbwertszeit medizinischen Wissens liegt bei etwa drei Jahren. Und genau das macht diese Berufe so spannend. Hinzu kommen der Umgang mit Menschen und die tägliche Gewissheit, einen Beruf auszuüben, in dem man etwas bewirken kann. Die Medizinische Berufsfachschule des Universitätsklinikums Leipzig (MBFS) stellt sich diesem Bedarf. Hier erlernen gut 750 junge Menschen einen von acht Gesundheitsfachberufen. Mit einer über sechzigjährigen Tradition gehört sie zu den größten beruflichen Bildungseinrichtungen dieser Art in Sachsen. Und daher stellt sich diese Bildungseinrichtung auch in diesem Jahr wieder mit einem Tag der offenen Tür am 8. Oktober von 9 bis 13 Uhr

 

Leitung

  • Axenia Hartmann

Veranstaltungsort