Perioperatives Management in der Metabolischen Chirurgie

25.11.2011 bis 26.11.2011, Frei. 9:30-18:30; Sa. 9:30-14:15 - Symposium
www.metabolic-surgery.com - Symposiumsthemen: präop. Konditionierung bei adipösen Patienten, Anästhesie, Intensivmedizin des morbid Adipösen; Prä-, peri-, postop. Ernährung, metabol. Chirurgie bei chron. Erkrankungen, postop. Defizienzen, Nachsorge, Clinical Pathway, State of the Art-Lecture (13 ÄK Fortbildungspunkte)

Hintergrund: Die Metabolische Chirurgie, die konservative Adipositastherapie und vor allem die wissenschaftliche Erforschung der Adipositas und ihrer Begleiterkrankung sind erstmals in Leipzig seit Mai 2010 zu einer großen Einheit in einem Integrierten Forschungs- und Behandlungszentrum (IFB) Adipositas Erkrankungen vereint worden. Diese interdisziplinäre Verknüpfung von Forschung und Behandlung ermöglicht den Wissenschaftlern und Ärzten im IFB eine bisher einzigartige Möglichkeit der Berufsgruppen übergreifenden Erforschung und Behandlung der Adipositas auf höchstem Niveau. Diese gelebte Interdisziplinarität weiterzugeben ist Anlass und Ziel unseres Symposiums. Der Erfolg der Metabolischen Chirurgie beruht nicht nur auf den Fähigkeiten des bariatrischen Operateurs, sondern ist vielmehr das Produkt eines multimodalen, multidisziplinären und lebenslangen Konzepts. Wir wollen deswegen jede Facette des perioperativen Managments in der metabolischen Chirurgie aus dem Blickwinkel der einzelnen Disziplinen beleuchten. Deswegen steht unser Symposium unter dem Motto "Voneinander Lernen -optimal behandeln".

 

Referenten

  • Prof. A. Sharma, Prof. P. Pelosi, Prof. J. Thiery, Prof. M. Blüher, Prof. M. Stumvoll, Prof. E. Shang, Prof. H. Wrigge, Prof. H. Hauner, Dr. T. Schütz, Prof. A. Kersting, Prof. U.X. Kaisers und weitere

Leitung

  • Prof. Dr. Edward Shang

Veranstaltungsort