Forschermobilität im Fokus - harten Fakten und weiche Faktoren

29.04.2011, 16:30 - 19:00 Uhr - Vortrag
Öffentlicher Vortrag im Rahmen des Moduls "Internationale Wissenschaftspolitik und Innovationssysteme" der Kompetenzschule ELSYS

Dr. Sven Baszio beleuchtet in seinem Vortrag die unterschiedlichen Faktoren, die bei der internationalen Mobilität von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern eine Rolle spielen. Diese werden vor dem Hintergrund von Mobilitätsdaten der Alexander von Humboldt-Stiftung aus mehr als fünf Jahrzehnten diskutiert. In der Alexander von Humboldt-Stiftung hat Dr. Sven Baszio bis April 2011 das Europareferat geleitet und das Feodor Lynen-Forschungsstipendienprogramm für Postdoktoranden betreut. Von 1992 bis 2002 arbeitete er als Wissenschaftler mit den Schwerpunkten Paläobiologie und Evolution am Forschungsinstitut und Naturmuseum Senckenberg in Frankfurt am Main sowie am Royal Tyrrell Museum in Alberta, Kanada.

 

Leitung

  • Marc Zlotowski

Veranstaltungsort