Jahrestagung des Deutschen Gliomnetzwerks - Aktueller Stand und Perspektiven

28.10.2010 bis 29.10.2010 - Tagung
Jahrestagung des Verbundprojektes "Deutsches Gliomnetzwerk - Interdiziplinäre Neuro-Onkologie, molekulare Diagnostik und neue Therapieansätze" der Deutschen Krebshilfe

Das Jahrestreffen präsentiert und diskutiert aktuelle Aspekte der Hirntumorforschung. Seit 2004 fördert die Deutsche Krebshilfe das Deutsche Gliomnetzwerk (GGN), einen Forschungsverbund aus Universitätskliniken mit klinischen Schwerpunkten in der Neuro-Onkologie und Referenzzentren für Neuroradiologie, Neuropathologie, molekulare Diagnostik und Biometrie. Dank dieser langjährigen Förderung konnte in Deutschland ein Netzwerk an Kompetenzzentren für die Hirntumorbehandlung aufgebaut werden, die sich durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit aller an der Diagnostik und Behandlung von Hirntumor-Patienten beteiligten Fachdisziplinen auszeichnen. Das Leipziger Institut für Medizinische Informatik, Statistik und Epidemiologie unter Leitung von Prof. Markus Löffler ist Gastgeber des Jahrestreffens 2010 und in dem Netzwerk verantwortlich für die Studienkoordination, Biometrie und die Bereitstellung der telematischen Infrastruktur zur zentralen Dokumentation und Auswertung der klinischen und molekularen Daten.

 

Leitung

  • Prof. Dr. Markus Löffler

Veranstaltungsort