Drogenabhängige Schwangere, junge Mütter und deren Kinder

20.10.2010, 14:30 - 18:30 Uhr - Fortbildungsveranstaltung
Diskussion medizinischer und psychosozialer Hilfen in der ärztlichen versorgung und psychosozialen Betreuung dieser Mütter und deren Kinder.

Kinder drogenabhängiger Frauen sind besonderen Risiken ausgesetzt, sowohl während der Schwangerschaft, als auch während der frühen Entwicklung. Um diese Risiken zu vermindern, müssen sollten alle Behandler und Betreuer ein abgestimmtes Konzept in enger Kooperation verfolgen. In der Veranstaltung wird das Spektrum der Behandlungs- und Betreuungsangebote vorgestellt, mit seinen Möglichkeiten und seinen Grenzen.

 

Referenten

  • Annett Bläser, Universitätsklinikum Leipzig
  • Dr. Eva Klatte, Praxis für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Elke Hundhammer, Stadt Leipzi, Jugendamt
  • Katrin Engelhardt, Zentrum für Drogenhilfe
  • Michael Waizmann, Praxisgemeinschaft MedCenter
  • Sylke Lein, Suchtbeauftragte der Stadt Leipzig

Leitung

  • Sylke Lein

Veranstaltungsort