Wissenschaft ohne Frauen? Grenzen und Möglichkeiten der Gleichstellungspolitik

10.06.2010, 18.00 Uhr - Konferenz
Über die Hälfte der Studierenden sind Frauen. Wissenschaftliche Karriere machen wenige von ihnen. Was sind die systematischen Hürden für Frauen in der Wissenschaft? Unvereinbarkeit von Beruf und Familie? Fehlende Vorbilder? Männernetzwerke?

Von Quoten über Gender Mainstreaming bis Mentoring - Kann Gleichstellungspolitik die Teilhabe von Frauen in der Wissenschaft nachhaltig gewährleisten oder bleibt sie Symptombehandlung? Wie können die verschiedenen Instrumente der Gleichstellungspolitik zwischen diesen Polen verortet werden? Auf dem Podium: Dr. Daniel Schmidt, Gleichstellungbeauftragter der Uni Leipzig Dr. Kathleen Otto, Uni Leipzig, Arbeits- und Organisationspsychologie Julia Cholet, LIP

 

Leitung

  • Anne Mehrer

Veranstaltungsort