Die Medizinische und soziale Betreuung behinderter und chronisch kranker Eltern

31.05.2010, 13:30 - 17:00 Uhr - Workshop
Das Ziel des Workshops besteht darin, Bilanz zu ziehen über den erreichten Stand beim Aufbau des Kompetenzzentrums für behinderte und chronisch kranke Eltern in Sachsen und eine Strategie zur Fortsetzung der Arbeit sowie zur langfristigen Etablierung und Finanzierung des Projektes zu entwickeln.

Das Projekt wurde durch die Roland Ernst Stiftung für Gesundheitswesen gefördert. Im Workshop sollen die aktuellen Forschungsergebnisse vorgestellt werden. Schwerpunkte der gemeinsamen Diskussion sollen sein: - Stand und Perspektiven des Kompetenzzentrums - Weiterentwicklung von Praxisangeboten - Weiterentwicklung von Beratungsangeboten - Weiterentwicklung von Aus- und Weiterbildungsangeboten - Öffentlichkeitsarbeit - Weiterentwicklung der Forschung - Perspektiven für Elternassistenz und begleitete Elternschaft in Sachsen - weitere Vernetzung bestehender Angebote und Vernetzungsbarrieren - Finanzierungskonzepte

 

Referenten

  • Cornelia Maiwald, Eilenburg
  • Dipl. Soz.-Päd. Anja Jonas, Leipzig
  • Dr. phil. Marion Michel, Leipzig
  • Gabriele Glenk, Kinderarche Sachsen e. V.
  • Garnet Helm, Felsenweg-Institut Dresden
  • Kai Grusa, bbe e.V. Chemnitz
  • M.A. Soz. Sabine Wienholz, Leipzig

Leitung

  • Prof. Dr. Steffi G. Riedel-Heller

Veranstaltungsort