"Dem Koerper nicht weniger, sondern der Seele mehr Aufmerksamkeit schenken."

12.03.2010 bis 13.03.2010 - Kongress
Symposium zum Gedenken an Prof. Dr. med. Reinhold Schwarz

Als Arzt, Psychotherapeut und Soziologe sah sich Reinhold Schwarz einer interdisziplinären Sichtweise verpflichtet, die ihn zu seinem größten Forschungsschwerpunkt, der Psychosozialen Onkologie, führte. Seit 1998 und bis zu seinem Tod hatte er den Lehrstuhl Sozialmedizin an der Universität Leipzig inne. In diese Zeit seines Wirkens fallen u.a. die Gründung des Fördervereins "Leben mit Handicaps" sowie die Etablierung eines psychoonkologischen Forschungszentrums mit beachtlichen personellen Ressourcen und einer weit gefächerten thematischen Spannweite. Mit unserem Gedenksymposium am 12. und 13. März 2010 möchten wir nicht nur einen hervorragenden Wissenschaftler würdigen, sondern ebenso einen außerordentlichen Menschen.

 

Leitung

  • Prof. Dr. Elmar Brähler

Veranstaltungsort