Komplikationen in der Kindertraumatologie I- obere Extremitäte

18.02.2010 bis 19.02.2010, ganztätig - Fortbildungsveranstaltung
Komplikationen in der Kindertraumatologie I- obere Extemitäten

Die Diagnostik und Therapie von Frakturen im Kindes- und Jugendalter stellt besondere Anforderungen an uns. Für einen Behandlungserfolg ohne Komplikationen wird neben den prinzipiellen Überlegungen zur Indikation eines konservativen oder operativen Vorgehens die genaue Kenntnis möglicher Korrekturmechanismen des wachsenden Knochens vorausgesetzt. Wir wollen in einem 2-tägien Workshop auf diese spezielle Problematik in der Versorgung von Frakturen der oberen Extremität eingehen und mit den Teilnehmern Tipps, Tricks und Fallstricke zur Prävention aber auch zur Analyse und Therapie von posttraumatischer Deformitäten und Wachstumsstörungen diskutieren.

 

Referenten

  • R. Böhm Leipzig, R. Kraus Gießen, L. v. Laer Berlin, W. Linhart Graz, D. Weber Zürich, U. Bühligen Leipzig, U. Jagziehs Leipzig, K. Westermann Hanover

Leitung

  • Dr. R. Kraus

Veranstaltungsort