Unfall- und Gewaltprävention bei Kindern und Jugendlichen

03.11.2009, 10:00 - 16:00 Uhr - Fortbildungsveranstaltung
Verletzungmonitorin: Ausgangspunkt der Unfall- und Gewaltpräventionen bei Kindern und Jugendlichen Die Europäische Injury Database gründet nationale und internationale Partnerschaften.

Seit 2006 beteiligen sich einzelne Krankenhäuse in Deutschland an einem kontinuierlichen Verletzungsmonitoring im Rahmen einer europäischen Datenbank. Mit dieser aktuellen Veranstaltung soll ein Einblick in die europäische IDB und deren Implementierung in Deutschland gegeben werden. Ein Schwerpunkt soll auch die praktische Umsetzung der Datenerhebung im Krankenhaus sowie die Präsentation der Ergebnisse sein. Diskussion zu Möglichkeiten und Ziele der Unfall- und Gewaltprävention sowie Gewinnung neuer Partner.

 

Referenten

  • PD Dr. med. Bühligen Leiter der Kinderpoliklinik, Dr. med. Woller Stationsarzt Kinderpoliklinik, Prof. Dr. med. Till Direktor der Kinderchirurgie, PD Dr. med. Erler KCH Cottbus, Dr. Kisser IDB Projektzentrale Wien, Frau Dr. med. Elsässer Landesgesundhe

Leitung

  • Ulf Bühligen

Veranstaltungsort