Chancen fuer die Lehre '09

12.11.2009, 09:00 - 16:00 Uhr - Workshop
E-Learning Workshop der Arbeitsgruppe E-Learning-Service

E-Learning an der Universität Leipzig ist inzwischen Studienalltag. Mehr als die Hälfte der Studierenden nutzt die zentrale Lernplattform Moodle. Daher rückt die Frage nach einer guten didaktischen Gestaltung immer mehr in den Vordergrund. Der Workshop verfolgt daher zwei Ziele: Einmal konzentrieren wir uns auf gut gelungene, praktische Beispiele, die Anregungen für eigene Ideen liefern sollen. So wird zum Beispiel ein erfolgreiches Blockseminar unter Zuhilfenahme von Videosequenzen (Medizin) präsentiert. Das neue Hochschuldidaktische Zentrum Sachsen wird vorgestellt und ein Vortrag beschäftigt sich direkt mit der "Didaktik im E-Learning". Zweitens werden aktuelle, zentrale E-Learning-Projekte der Universität Leipzig präsentiert, so zum Beispiel das Projekt iAssess.Sax zum allgemeinen Einsatz von E-Assessment sowie ein Weiterbildungskurs der Toxikologie. Die Veranstaltung richtet sich an alle Lehrenden, Lernenden und ExpertInnen, die an einer Weiterentwicklung im Bereich des Lehrens und Lernens mit den Neuen Medien interessiert sind. Eine Anmeldung ist über den Veranstaltungskalender der Uni Leipzig möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Tagesplanung Michael Gerth: Rückblick und Perspektiven 9.00-9.30 Uhr A) Projekte an der UL 1) Jan Schminder: iAssess.Sax 9.30-10.15 Uhr Pause 10.15-10.45 2) Adelgunde Graefe: Weiterbildung in der Toxikologie 10.45-11.15 Uhr 3) Beatrice Müller: E-Learning und das Hochschuldidaktische Zentrum Sachsen (HDS) 11.15-12.00 Uhr Mittag 12.00-13.15 Uhr B) best practice 1) Konstanze Pabst: E-Learning-Tools 13.15-13.45 Uhr 2) Sibylle Reech: Didaktik des E-Learnings 13.45-14.15 Uhr 3) Julia Quack: Lipdub - Making of (Projektmanagement mit Moodle) 14.15-14.45 Uhr Pause 14.45-15.00 4) Anja Kaiser: Hochschuldidaktik Medizin: Softwaretraining 15.00-15.30 Uhr 5) Irmgard Wanner und Stefan Beyer: Hochschulsprachtest - erste praktische Erfahrungen 15.30-16.00 Uhr

 

Leitung

  • Dr. Michael Gerth

Veranstaltungsort