Nacht der Erleuchtung

24.10.2009, 18:00 Uhr - Wissenschaftliche Veranstaltung
Nächtliche Stadtführung mit Überraschungen im Rahmen der Jubiläumsausstellung "Erleuchtung der Welt".

Ein nächtlicher Streifzug durch Leipzig, kostümierte Gestalten bei Kerzenschein und kleine kulinarische Überraschungen - die "Nacht der Erleuchtung" entführt die Besucher in das Leipzig des 18. Jahrhunderts. Wo erhob sich einst die Sternwarte der Universität in den Himmel, an welcher Stelle erholten sich Goethe und Lessing vom Studienalltag? Die "Nacht der Erleuchtung" soll Licht ins Dunkel bringen! Mit Laternen ausgestattet, werden die Besucher zu vergessenen Orten der Gelehrsamkeit geführt. Die Stadt- und Ausstellungsführerinnen Frau Müller und Frau Lippold bieten Anekdoten rund um das nicht immer ganz leichte Studentenleben zu Zeiten Gottscheds sowie Wissenswertes zu historischen Gebäuden. Und wenn Frau Neuber und Herr Leibniz gar selbst in Erscheinung treten und ein Fräulein selbstgemachte Spezialitäten anbietet, wird das Zeitalter der Aufklärung für einen Abend wieder lebendig. Viele Überraschungen birgt dieser nächtliche Spaziergang durch die Leipziger Innenstadt, der schließlich ins Alte Rathaus und in die Ausstellung "Erleuchtung der Welt" führt. Hier erwarten den Besucher kluge Köpfe, Elektrisiermaschinen und ein erfrischendes Nachtgetränk. Ein ganz besonderes Vergnügen für Nachtschwärmer und Stadtbummler! Dauer: 2 - 2,5 Stunden Tickets: Altes Rathaus, Kasse 1. Obergeschoss Treffpunkt: Altes Rathaus, Durchgang Eintritt: 10 Euro inkl. Eintritt in die Ausstellung und Getränke Die Ausstellung "Erleuchtung der Welt" kann an diesem Tag bis 18:00 Uhr kostenfrei besucht werden.

 

Veranstaltungsort