Präsentation des Freistaates Sachsen in Prag

30.09.2009 - Jubiläumsveranstaltung
Am 30. September 2009 wird sich die Universität Leipzig mit einer gemeinsamen Veranstaltung an und mit der Karls-Universität Prag an einer Präsentation des Freistaates Sachsen in Prag unter Leitung von Ministerpräsident Tillich beteiligen.

Da die Beziehungen zwischen beiden Landesuniversitäten sehr vielfältig sind, werden bei der Veranstaltung an der Karls-Universität jeweils ein Projekt der Slavisten und der Sportwissenschaften vorgestellt, im Anschluss bietet sich die Gelegenheit einer Gesprächsrunde zu diesen und auch anderen Themen mit Ministerpräsident Tillich. Anlass dieser Präsentation, die ihren Höhepunkt in einem Empfang in der Deutschen Botschaft findet, ist ein 20jähriges Jubiläum: Am 30. September 1989 verkündete der damalige Außenminister Genscher vom Balkon der Deutschen Botschaft in Prag den dort wartenden DDR-Bürgern die Genehmigung zur Ausreise.

 

Veranstaltungsort