Planetary Concepts of Transnationalities, Transidentities, Transmediality, Diasporisation, Globalization, New Hybridities, Recognition, and Difference: Americas-Francophony-Maghreb

07.10.2009 bis 10.10.2009 - Jubiläumsveranstaltung
Das interdisziplinäre Symposium widmet sich den hochaktuellen Fragen von Transnationalisierung im Zuge der großen globalen Migrationsströme und ihren Effekten auf die Kulturräume Nord- und Südamerikas, der frankophonen Welt und des Maghreb.

Durch die gemeinsame Betrachtung dieser höchst unterschiedlichen, in sich bereits facettenreichen Kulturräume soll der Blick für übergreifende Tendenzen aber auch Spezifika geschärft werden. Die Teilnehmer vertreten ein weites Spektrum der Gesellschaftswissenschaften und setzten sich aus Experten in den Bereichen Politik, Kultur, Medien und Literatur zusammen. So soll es gelingen, einen profunden Dialog über die Fragen von Anerkennung der Differenz, die Herausforderungen der Hybridität und der Globalisierung sowie neue mediale Ausdrucksformen mit ihren Repräsentationskonzepten für Trans-Identitäten anzustoßen. Die Eröffnung der Tagung findet am 6. Oktober 2009, ab 18 Uhr im Alten Senatssaal der Universität Leipzig statt. (Foto: Nicolás García Uriburu: "MapamundiConcerto")

 

Veranstaltungsort