Leipziger Gespräche zur Mathematik

03.06.2009, 19:00 Uhr - Jubiläumsveranstaltung
Die Vorträge sind öffentlich und richten sich an alle wissenschaftlich interessierten Bürger. Sie ranken sich um Mathematik, Kultur und Leipzig. Der Eintritt ist frei.

Bei jedem der drei geplanten Termine wird jeweils ein international hoch angesehener Spitzenmathematiker über ein spannendes mathematisches Thema von öffentlichem Interesse vortragen. Anschließend soll sich eine Diskussion mit den Zuhörern über dieses Thema entspinnen oder auch nur ganz allgemein über die Mathematik und Kultur in Leipzig. Das Hauptanliegen der Reihe ist, der wissenschaftlich interessierten Bevölkerung Leipzigs die Schwellenangst im Kontakt mit Mathematikern zu nehmen und ihr eine Gelegenheit zu geben, mit diesen in Kontakt und Austausch zu treten. Zum Verständnis der Vorträge werden keinerlei spezifische mathematische Kenntnisse notwendig sein. Referenten sind: 20. Mai 2009: Prof. Dr. Beutelspacher (Gießen) "Mathematische Experimente" 3. Juni 2009: Prof. Dr. Deuflhard (Berlin) "Mathematik in Hollywood" 1. Juli 2009: Prof. Dr. Behrends (Berlin) "Die Faszination der Mathematik" Veranstalter der Vortragsreihe sind das Mathematische Institut der Universität, das Max-Planck-Institut (MPI) für Mathematik in den Naturwissenschaften und die Stadt Leipzig.

 

Veranstaltungsort