Übergabe des Institutsgebäudes der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät an die Universität Leipzig

04.06.2009, 15:00 Uhr - Jubiläumsveranstaltung
An diesem Tag wird das neue Institutsgebäude der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät durch Staatssekretär Dr. Knut Nevermann an die Universität Leipzig übergeben.

Der Rektor überreicht anschließend im Beisein des Gründungsdekans, Prof. Dr. Bert Rürup, symbolisch den Hausschlüssel an die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät und überlässt ihr damit das Gebäude zur Nutzung. Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät ist in den imposanten Neubau der Universität auf dem Augustusplatz im Herzen Leipzigs integriert. Mit Hörsälen, modernen Seminarräumen und kleineren Veranstaltungsräumen wird das neue Gebäude zu einem jungen und qualitativ hochwertigen Bildungsstandort in Leipzig. Die außerordentliche Architektur des Gesamtkomplexes sorgt für eine gute Orientierung und Kommunikation zwischen den Hörsälen, Instituten, der Bibliothek und weiteren universitären Einrichtungen. Der Konsens von der geschichtlich geprägten Kulisse des Platzes und des Neubaus war eine interessante Herausforderung für Architekten und ausführende Firmen. Mit ca. 2.300 StudentInnen zählt die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, deren Ursprung bis in das Jahr 1764 reicht, zu den studentenstarken der Universität Leipzig. Wer das Gebäude selbst erkunden möchte, sollte sich die Eröffnungsfeier am 4. Juni 2009 vormerken! Mit einem interessanten Rahmenprogramm vor moderner Kulisse stellt sich die Fakultät ihren Studierenden und Gästen an der neuen Wirkungsstätte vor.

 

Veranstaltungsort