Der Tangospieler

29.08.2009, 19:00 Uhr - Jubiläumsveranstaltung
Regie: Roland Gräf, DDR/Schweiz 1990, mit Corinna Harfouch, Hermann Beyer, Michael Gwisdek, 100 min.

Im Namen des Volkes: 21 Monate Gefängnis für die Beteiligten eines angeblich staatsfeindlichen Studentenkabaretts. Dr. Dallow, Ex-Oberassistent der Historischen Fakultät, eingesprungen für den erkrankten Tangospieler, kommt im März 1968 wieder frei - und will fortan die Finger von Politik und Musik lassen ... Nach der Erzählung von Christoph Hein. Eintritt: 4,50 Euro

 

Veranstaltungsort