Wissen und Bildung. Herausforderungen für Bildung und Erziehung im 21. Jahrhundert

18.06.2009 bis 20.06.2009 - Jubiläumsveranstaltung
Bildung und Erziehung sind Schlüsselthemen in einer sich wandelnden Gesellschaft. Sie fordern wissenschaftliche Kenntnis, kulturelle Kreativität und politische Gestaltungskraft im 21. Jahrhundert nachhaltig und umfassend heraus.

Eigenlogik und Eigensinn der Erziehung werden neu definiert und erfordern eine zwangsläufige Veränderung der Akteure jeder Erziehungsarbeit. Das Symposium stellt das Thema in einen biografischen, methodischen und gesellschaftspolitischen Zusammenhang und geht dabei innovativen Entwürfen auf die Spur. Besonders werden die veränderten Bedingungen, unter denen Bildung und Erziehung heute stattfinden, sowie die differenzierten Bedürfnisse und Potenziale junger Menschen von heute berücksichtigt. Mit den "Leipziger Thesen für Bildung und Erziehung im 21. Jahrhundert" wird das Symposium nach dem Leitgedanken "Gegenwart gestalten um Zukunft zu bilden" einen Impuls für Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Politik setzen.

 

Veranstaltungsort