Wiederentdeckt: Frühe Leipziger Universitätsmusiken

13.09.2009, 20:00 Uhr - Jubiläumsveranstaltung
Fest- und andere Musiken von Universitätsmusikdirektoren und Studenten der Alma mater Lipsiensis aus dem 15. bis 17. Jh. Mitwirkende: Capella Fidicinia Leipzig 5 Vokal- und 12 Instrumentalsolisten auf historischen Instrumenten Leitung Martin Krumbiegel

Das Kernstück des Programms bildet eine erst kürzlich wieder aufgefundene Festkantate des ersten namentlich bekannten Universitätsmusikdirektors Werner Fabricius (1633-1679), die dieser zum 25. September 1655 für die Leipziger Universität komponierte, sowie ein Madrigal von Sebastian Knüpfer (1633-1676), Student der Leipziger Universität, das ebenfalls zum ersten Mal seit seiner Entstehungszeit wieder erklingt. Außerdem stehen Werke von Georg Rhaw, Sethus Calvisius, Johann Hermann Schein, Johann Rosenmüller, Adam Krieger und Johann Kuhnau auf dem Programm - alles Musiker aus dem sächsischen Raum, die an der Universität studiert oder auf musikalischem Gebiet gelehrt haben. Karten für das Konzert sind ab Juli 2009 erhältlich bei: Leipzig Tourismus und Marketing GmbH Ticket-Service Richard-Wagner-Straße 1 D-04109 Leipzig Tel.: +49 (0)341 7104-290 Fax: +49 (0)341 7104-286 Mail: ticket@ltm-leipzig.de

 

Veranstaltungsort