1989 in a Global Perspective

15.10.2009 bis 16.10.2009 - Wissenschaftliche Veranstaltung
Die Revolutionen des Jahres 1989 stehen in einem breiteren globalgeschichtlichen Kontext, das Ende des Staatssozialismus bildet einen Teil einer weltumspannenden Transformation, die dieser internationale Fachkongress untersucht.

Der Kongress macht es sich zur Aufgabe, die Ereignisse von 1989 in einem völlig neuen Licht zu untersuchen und somit auf bisher wenig beachtete Folgephänomene der Friedlichen Revolution hinzuweisen. Der Bogen spannt sich nicht nur vom Pekinger Tiananmen-Platz über den Leipziger Ring bis zum Ende der Apartheid in Südafrika, sondern schließt die Frage nach den globalen Mustern der Veränderung ein.

 

Veranstaltungsort