The 34th Conference of the Middle European Cooperation in Statistical Physics MECO34

30.03.2009 bis 01.04.2009 - Jubiläumsveranstaltung
Die jährlich stattfindende MECO Konferenzreihe wurde 1974 unter der Leitung des späteren Nobelpreisträgers Prof. Alex Müller (CH) gegründet. Organisatorisch zielt sie darauf ab, Wissenschaftler aus dem früheren Ostblock und Westeuropa zusammenzubringen.

Die Konferenzreihe konzentriert sich in ihrer Ausrichtung auf Aktivitäten in der Erforschung von Phasenübergängen und kritischen Phänomenen. Auch wenn der Schwerpunkt auf Theoretischer Physik liegt, ist es traditionell ein Anliegen dieser Tagung, auch experimentelle Arbeiten zu präsentieren.

 

Veranstaltungsort