Ausstellungsführung "Textkünste. Die Erfindung der Druckseite um 1500"

11.12.2016 - Führung
Gutenberg und die Erfindung der Druckseite

Gutenberg hat viel erfunden, beispielsweise das Handgießgerät und die Druckerpresse. Aber seine Bibel sieht noch wie eine Handschrift aus. Davon kann man sich in der Ausstellung "Textkünste. Die Erfindung der Druckseite um 1500" überzeugen. Dort belegt die Gutenbergbibel den Anfangspunkt einer Seitengestaltung, die erst hundert Jahre später ihr modernes Gesicht erhielt. Berühmte Drucke aus ganz Europa sind mit Werken ausgestellt, die teilweise fehlerhaft und ungeschickt gestaltet sind. Drucker haben experimentiert, meint der Kurator Ulrich Johannes Schneider, der am Sonntag um 17 Uhr durch die Ausstellung in der Bibliotheca Albertina führt (Eintritt frei).

 

Veranstaltungsort