Berufsperspektiven für Biologen/Biochemiker

25.01.2017, 13:15 - 14:45 Uhr - Vortrag

Biologen und Biochemikern stehen nach Abschluss ihres Studiums eine Reihe von Einsatzmöglichkeiten offen. Es gibt verschiedene biotechnologische Berufe in der Industrie und in Landes- und Bundesämtern, Forschungsstellen in der Universität, in Forschungsinstituten, z. B. der Max-Planck-Gesellschaft, der Helmholtzgesellschaft, der Leibnizgesellschaft oder der Fraunhofer Gesellschaft, in der Industrie oder im Ausland, Stellen im Naturschutz, der überwiegend von Bundes- und Landesanstalten betrieben wird, es gibt schreibende Tätigkeiten als Journalist oder in Forschungs- und Landesanstalten, Stellen in der Verwaltung, die sich um die Koordinierung von Forschungsaufgaben kümmern oder, wer eine überzeugende Idee hat, kann natürlich auch sein eigenes Unternehmung gründen. Wichtig ist, dass Sie sich Ihrer Stärken und Interessen bewußt sind. Wir wollen mit Praktikern über Ihre Werdegänge und Tätigkeitsbereiche sprechen und Sie können Ihre Fragen zur Bedeutung von Abschlussnoten, der Promotion, Auslandsaufenthalt etc. stellen.

 

Veranstaltungsort