Berufsperspektiven für Physiker(innen)

03.11.2016, 17:15 - 18:45 Uhr - Vortrag

Ein Physikstudium ist nicht einfach. Doch wer sein Studium schafft, hat beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt und findet vielfältige berufliche Einsatzmöglichkeiten in der Industrie, in Unternehmen oder der Wissenschaft. Doch klappt der Berufseinstieg auch mit dem Bachelorabschluss? Ist eine Promotion zwingend nötig? Welche Bedeutung haben Auslandsaufenthalt und Notendurchschnitt? Praktiker berichten über ihren Werdegang und ihr Tätigkeitsfeld, antworten auf Ihre Fragen und geben Tipps.

 

Referenten

  • Dr. Markus Kraus (Umweltwissenschaftler, UFZ), Dr. Marisa Mäder-Heinrich (Senior Business Consultant, GISA GmbH)

Veranstaltungsort