Pirmin Stekeler-Weithofer: Wer wir sind - die Philosophie der Identität

12.10.2016, 19:00 Uhr - Vortrag
Vortrag des studium universale.
Pirmin Stekeler-Weithofer

Logisch gesehen ist die Frage nach je meiner Identität überaus einfach, da wir als höhere Lebewesen nicht in zwei Teile teilbar sind, womit die Identität des Individuums jenseits aller metaphorischen Reden über verschiedene Seelen in einer Brust oder der Teilung einer Persönlichkeit schon klar und deutlich im 'leiblichen Leben' bestimmt ist. Wonach streben also Leute, die eine (oder ihre) Identität suchen, und dann auch die, welche sich um Individualität bemühen? Welche Gefahren entstehen, wenn man von einem "Begriff" der Identität spricht, ohne die gruppenrelative Grammatik der Rede von personaler Identität im Sinne einer guten Vernetzung in einer funktionierenden Gemeinschaft angemessen zu verstehen? Der Ausdruck "Identität" kann z. B. zum Transportmedium für völkische, nationalistische, kollektivistische oder auch nur provinzielle Ideen werden. Prof. Dr. Pirmin Stekeler-Weithofer lehrt derzeit Theoretische Philosophie an der Universität Leipzig. Seit 1998 ist er Ordentliches Mitglied und war von 2008 bis 2015 Präsident der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig.

 

Referenten

  • Prof. Dr. Pirmin Stekeler-Weithofer

Veranstaltungsort