Erforschungen

04.05.2017 bis 27.08.2017 - Ausstellung
Ägypten in der Kunst von Susan Osgood

Susan Osgood ist eine amerikanische Künstlerin, deren Liebe nicht nur der Malerei sondern auch der Zeichenkunst und Druckgrafik gilt. Seit 1985 arbeitet sie als "archaeological artistist" in einem Projekt des Oriental Institute/Epigraphic Survey der Universität von Chicago in Luxor. 1993 erhielt Susan Osgood ein Stipendium der Pollock-Krasner Foundation. Eine Auswahl ihres vielfältigen Œuvres an Gemälden und Zeichnungen bildet nun diese Ausstellung, die mittlerweile in sechs großen deutschen Städten gezeigt wurde. In Leipzig zeigt Susan Osgood ihre epigraphischen Zeichnungen aus dem Grab des erst 2005 im Tal der Könige in Ägypten entdeckten "geheinmisvollen Grabs KV 63", das bislang noch nicht eindeutig zugewiesen werden konnte. Daneben sieht man Werke ihrer Arbeit als Malerin und Grafikerin.

 

Referenten

  • Susan Osgood

Veranstaltungsort