LEIPZIG MACHT MINT - WENN WISSENSCHAFT LEBENDIG WIRD

08.03.2017 bis 10.03.2017 - Kongress
Einmaliges Event, Labor des Lehrens und Lernens, Marktplatz der Zukunft – das Projekt LEIPZIG MACHT MINT bringt zum ersten Mal wirklich alle zusammen, die naturwissenschaftlich-technische Bildung gestalten und erleben wollen. Neben fachlichem Austausch sowie der Kür engagierter "Wissenschaftler von morgen" geht es vor allem um eines: die Begeisterung am Thema MINT. Unser Vermittler: Spaß. Sein Name: Gamification.
LEIPZIG MACHT MINT

GROSSES THEMA, GROSSES PROGRAMM, GROSSES PUBLIKUM Naturwissenschaft wird von den meisten Kindern und Jugendlichen nach wie vor als trocken wahrgenommen. Um Begeisterung für Wissenschaft bei allen zu wecken, bedarf es daher neue Ansätze die auch das emotionale Interesse steigern. Einer der revolutionärsten Ansätze, welchen wir hier verfolgen, ist das Spielprinzip. Darüber wird gesprochen, damit wird gearbeitet und das wird vor Ort realisiert – vor einer großen Community aus Wissenschaft, Wirtschaft, Schule und interessierter Öffentlichkeit. DREI TAGE MINT FÜR ALLE An drei Tagen – vom 8. bis zum 10. März – schafft die Universität Leipzig eine Plattform für intellektuelle, kompetitive und spielerische Auseinandersetzung mit dem Thema MINT. Unsere interessensgerechte Dreigliederung des Events berücksichtigt dabei die Bedürfnisse der unterschiedlichen Teilnehmergruppen exakt. Allerdings rufen wir alle ausdrücklich dazu auf, auch bei den anderen Veranstaltungen vorbeizuschauen, mitzudiskutieren und mitzumachen. Jeder darf zum Dialog beitragen. MINT machen wir gemeinsam. In Leipzig. http://leipzig-macht-mint.de/

 

Veranstaltungsort